Hobbyhorsing Warum finnische Teenager jetzt auf imaginären Pferden reiten

Auf die hölzernen Pferde, fertig, los! In Finnland satteln Teenage-Girls die Steckenpferde auf. Hobbyhorsing ist DIE Sportart für Wendy-Abonnentinnen, Sofa-Adrenalin-Junkies und Freunde von Pferdesport ohne Pferde.

Von: Stefan Sommer

Stand: 02.03.2017 | Archiv

Hobbyhorsing | Bild: picture-alliance/dpa

Olympisches Komitee aufgepasst! Für die Sommerspiele 2020 in Tokio kommt aus dem hohen Norden jetzt ein Vorschlag, den die Damen und Herrn des IOC wohl kaum ablehnen werden können: Die Hobbyhorsing Revolution! Pferdesport für alle, die keinen Bock auf Pferde haben - ein Galoppritt auf imaginären Pferden.

Und so geht's: Auf einem Steckenpferd (Holzstock mit plüschigem Pferdekopf) gilt es auf einem Parcours Hindernisse in möglichst hohem Tempo zu überwinden und das mit glitzernden Perlen oder wahlweise Sternenstaub dekorierte Tier sicher ins Ziel zu bringen. Was sich jetzt wie ein Spiel für einen Kindergeburtstag oder betrunkene Festival-Gänger anhört, findet in Finnland mittlerweile mehr als 10 000 Anhänger - inklusive packenden Turnieren in Sporthallen.

In Deutschland wird die vermeintlich feinere Variante Steckenpferdpolo schon seit Jahren praktiziert. Dabei ist das Ganze aus einer Schnapsidee heraus entstanden. Nach einer durchzechten Nacht wurden alle Steckenpferde aus einem Mannheimer Spielwarenladen gekauft und los ging’s. Seit sechs Jahren gibt es in Düsseldorf jedes Jahr einen Steckenpferdpolo-Cup. Über 60 Leute nehmen daran teil. Dabei steht aber eher der Spaß im Vordergrund:

"Wenn du dich nicht an die Regeln hältst, also foulst oder nicht galoppierst, musst du einen Strafsherry trinken. Dabei kannst du davon ausgehen, dass wir eher den Sherry aus den unteren Bereichen des Supermarktes kaufen und nicht den Guten. Deswegen ist es im wahrsten Sinne des Wortes eine Schnapsidee."

Chris Weidner, Organisator des Steckenpferdpolo-Cups in Düsseldorf

Die Hobbyhorse-Revolution hat - Achtung Gag! - jetzt ganz schön P.S. aufgenommen und ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Hüüüaaah!

Sendung: Freundeskreis vom 20.04.2017 ab 10 Uhr

Schlagworte:
sport
trendsport