Andi Christl HBD Ehre!

Andi probiert gern Neues aus, egal ob es sich um Rezepte, Restaurants, Sportarten oder neue Musik handelt. Letztere präsentiert er euch übrigens in der Bayern 3 Spätschicht präsentiert von PULS.

Stand: 13.01.2017

Moderator Andi Christl | Bild: BR

"Junge, was kannst du eigentlich?"

Bevor er sein erstes Praktikum beim Radio antreten durfte, verlief Andis Leben recht gewöhnlich. In der Grundschultheatergruppe durfte er aufgrund seiner damaligen Körperfülle immer die mächtigsten Charaktere verkörpern. Zu den Highlights zählt hierbei sicherlich die Hauptrolle in 'der dicke, fette Pfannkuchen'.
Auch gesangstechnisch war Andi bis zum Stimmbruch herausragend, seitdem schreit er sich höchstens mal zur Musik seiner Lieblingsband die Seele aus dem Leib.

Seine sportlichen Erfolge sind besonders erwähnenswert. Bereits im zarten Alter von neun Jahren hatte er einen Stammplatz auf der Ersatzbank des örtlichen Fußballvereins, beim Einlochen als professioneller Vereinsminigolfer immer eine gute Figur abgegeben und Spiele seiner favorisierten Eishockeymannschaft waren im Leben des kleinen Andi Christl das Großereignis seiner sonst so tristen Woche.

"Was machst du denn jetzt schon wieder?!"

Mit der Pubertät kamen dann sex, hugs & rock'n'roll, eine Weltreise, ein Radio, ein Lungenkollaps, ein Almsommer und fertig war der Mensch, den wir heute kennen.

"Wer ist dieser Mensch?!"

Ein Bayer der den Winter genauso liebt wie den Sommer, die Berge genauso wie das Meer, die Stille genauso wie die Eskalation und das Ausland genauso wie seine Heimat. Zurückzuführen ist diese leicht überzogene Ausgeglichenheit übrigens auf einen kleinen weißen Zettel, der in einem Glückskeks versteckt war und auf dem in schwarzen Buchstaben folgendes stand:

'It's all about balance, Andi!'