SoundCloud Insolvenz Warum Chance the Rapper ab jetzt "Chance the Retter" heißt

Die letzten Wochen sah es übel aus bei SoundCloud - es droht die Insolvenz. Aber jetzt ist er da, der Retter. Er hat zwar keinen Umhang, kein Schwert und keinen weißen Gaul, aber dafür ein Herz aus Gold: Chance the Rapper.

Von: Niklas Fazler

Stand: 17.07.2017

Chance The Rapper | Bild: picture-alliance/dpa

Die letzten Wochen waren hart für SoundCloud. Nachdem bekannt wurde, dass es um die Zukunft der Musikplattform nicht so rosig bestellt ist, wurden fast die Hälfte der Mitarbeiter entlassen. Es sah so aus, als wäre die große Frage nicht mehr ob der Laden dicht gemacht wird, sondern wann es soweit sein wird. Weil es aber doch noch gute Menschen auf der Welt zu geben scheint, hat sich das Blatt gewendet.

Chance the Rapper hat auf Twitter verkündet, dass er sich jetzt persönlich um die Sache mit SoundCloud kümmert:

Schon kurz drauf schien die Sache auch schon geklärt zu sein:

SoundCloud hat den Deal auch schon bestätigt:

Einzelheiten zwischen der Musikplattform und dem Rapper gibt es noch nicht, aber die gute Nachricht erstmal ist: SoundCloud bleibt! Danke, Chance the Retter.

Schlagworte:
Chance The Rapper