1

Einfach mal ne Mail schreiben ANOHNI verschenkt Zusatz-Track seiner neuen EP

Manche Dinge kann man für kein Geld der Welt kaufen. Zum Beispiel Musik von ANOHNI: Von sieben Songs sind nur sechs auf der neuen EP "Paradise" gelandet. Den letzten Song gibt's umsonst - gegen eine persönliche E-Mail.

Von: Gloria Grünwald

Stand: 16.03.2017 | Archiv

Antony Hegarty aka Anohni | Bild: Inez and Vinoodh

Das Debütalbum "Hopelessness" von ANOHNI hat im letzten Jahr die Bestenlisten erobert. Umso mehr freuen sich Fans auf neue Musik von der New Yorker Transgender-Künstlerin. Morgen ist es soweit: Die sechs Tracks umfassende EP "Paradise" erscheint. Aber aufgepasst: Es gibt einen siebten Song, der nicht auf der Platte zu finden ist. Und dafür gibt's einen ganz bestimmten Grund.

Das Geld, das ihr sonst für den Track zahlen würdet, könnt ihr behalten, erklärt ANOHNI ihren Fans auf ihrer Facebook-Seite. Um den Zusatztrack namens "I Never Stopped Loving You" zu bekommen, muss stattdessen mit einer E-Mail "bezahlt" werden, in der Fans ihre persönlichen Ängste und Hoffnungen teilen sollen. Damit dreht ANOHNI einfach mal den Spieß um: sonst sind es schließlich die Musiker, die einer anonymen Masse ihr Herz ausschütten. Die ersten Antwortmails inklusive Track will ANOHNI dann am Wochenende verschicken.

Vorgeschmack auf "Paradise"

Und hier gibt's noch den Titeltrack der "Paradise"-EP - beziehungsweise das Musikvideo dazu:

Schlagworte:
ANOHNI
liebe
musik
musiknews
musikthemen

1