Presse - Pressemitteilungen


6

Standortentscheidung für einen neuen Konzertsaal in München Statements von Ulrich Wilhelm, Nikolaus Pont und Mariss Jansons

BR-Intendant Ulrich Wilhelm, Orchestermanager Nikolaus Pont und Mariss Jansons, Chefdirigent des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks, äußern sich zur Standortentscheidung für einen neuen Konzertsaal in München:

Stand: 08.12.2015

Standort für den neuen Münchner Konzertsaal | Bild: Bayerischer Rundfunk

"Der Bayerische Rundfunk begrüßt, dass die Bayerische Staatsregierung eine klare und nachvollziehbare Standortentscheidung getroffen hat. Der neue Konzertsaal und das von der Staatsregierung geplante Kreativviertel schaffen die am lebendigen Musikstandort München so dringend nötige Infrastruktur für eine neue Begegnungsstätte verschiedenster Musikrichtungen. Ein Saal mit erstklassiger Akustik wird Spitzenkünstler aus aller Welt anziehen und auch die musikalische Nachwuchsarbeit befruchten.
Der BR wird diese Möglichkeiten mit seinen Klangkörpern, allen voran dem international herausragenden Symphonieorchester, und mit der Kraft seiner Programme nutzen, um durch zusätzliche, innovative Programmangebote klassische Musik an ein noch breiteres Publikum heranzuführen.
Nicht zuletzt kann Bayern seine einzigartige Verbindung von Lebensqualität, wirtschaftlicher Leistungsfähigkeit und kultureller Strahlkraft einmal mehr untermauern."

BR-Intendant Ulrich Wilhelm

"Es erfüllt das Orchester, sein Management-Team und mich mit Freude und Enthusiasmus, dass nach einer ausführlichen Diskussion nun begonnen werden kann, an einem konkreten Projekt zu arbeiten. Dafür sind heute die Voraussetzungen geschaffen worden. Die Erwartungshaltung der bayerischen Bevölkerung an dieses neue Haus darf und soll hoch sein. Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks wird alles dazu tun, es mit Leben und künstlerischen Inhalten zu füllen, die das Musikland Bayern bereichern und über die die ganze Welt sprechen soll."

Nikolaus Pont, Manager des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks

"Nach so vielen Jahren der Gespräche und mancher Enttäuschung, aber auch der nie aufgegebenen Hoffnung, freue ich mich sehr, dass die Entscheidung für einen neuen Konzertsaal in München gefallen ist! Ein großes Geschenk für die Münchner, die Bayern, die gesamte Musikwelt und nicht zuletzt für das Symphonieorchester und den Chor des Bayerischen Rundfunks! Wie Sie wissen, war mein favorisierter Standort der Finanzgarten. Aber leider wird es dort nicht geschehen. Deshalb hatte ich mich selbst zuletzt für den Standort Werksviertel ausgesprochen, denn dort sehe ich ein außerordentliches Potential und die reelle Möglichkeit, einen fantastischen Konzertsaal in vielversprechender Umgebung mit zahlreichen Zusatzangeboten, die vor allem auch für junges Publikum attraktiv sind, verwirklichen zu können. Der wichtigste Punkt aber des neuen Saals, das darf nicht vergessen werden, ist eine erstklassige Akustik! Nun hoffen wir, dass die nächsten Schritte, die Verhandlungen, Bestimmungen und Entscheidungen zügig und hochprofessionell getan werden und schließlich auch mit dem Bau bald begonnen werden kann."

Mariss Jansons, Chefdirigent des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks


6