Presse - Pressemitteilungen


12

Jubiläum 10 Jahre "Sonntags-Stammtisch“

Es ist ein großes Jubiläum, das in wenigen Tagen im BR-Fernsehen gefeiert wird: Der 10. Geburtstag der Sendung "Der Sonntags-Stammtisch“. Moderator Helmut Markwort und die Stammgäste, der Karikaturist Dieter Hanitzsch und der Direktor des Deutschen Museums, Wolfgang M. Heckl, laden zum 366. Mal in den Gasthof "Brunner Wirt“. Gäste bei der Jubiläumssendung am Sonntag, 15. Oktober 2017 um 11 Uhr live im BR sind der Schauspieler Bernhard Ulrich aus der BR-Fernsehserie "Dahoam is Dahoam“ und der ehemalige Münchner Oberbürgermeister Christian Ude.

Stand: 08.10.2017

Moderator Helmut Markwort (Mitte) und die Stammgäste, Karikaturist Dieter Hanitzsch (rechts) und der Direktor des Deutschen Museums, Wolfgang M. Heckl (links) | Bild: BR

Das Sendungsmotto "Bayrisch – Bissig – Bunt“ hat den Sonntags-Stammtisch zu einem Erfolgsformat im deutschen Fernsehen gemacht. Information, Schlagabtausch, Unterhaltung, Spaß und viel zu Lachen – alles in einer Sendung! Schauspieler Bernhard Ulrich freut sich sogar über einen Doppelgeburtstag. Denn die BR-Daily "Dahoam is Dahoam“ ging fast zeitgleich mit dem Sonntags-Stammtisch im Oktober 2007 auf Sendung. Bis heute wird der Stammtisch von dem Produktionsgelände der Serie in Dachau live aus dem "Brunner Wirt“ gesendet.

Viele bekannte Gäste

Neben den Stammgästen sitzen in jeder Sendung zwei prominente Gäste mit am Tisch. Darunter waren in der Vergangenheit bekannte Gesichter aus Film und Fernsehen, zum Beispiel Veronica Ferres und Mario Adorf sowie Entertainer wie Thomas Gottschalk und Harald Schmidt, Kabarettisten wie Monika Gruber und Bruno Jonas, Spitzensportler wie Maria Höfl-Riesch und Franz Beckenbauer. Darüber hinaus nehmen meinungsstarke Journalisten wie der Zeit-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo, Auslandskorrespondenten wie Antonia Rados, Unternehmer wie Willy Bogner oder Spitzenpolitiker wie Horst Seehofer am Sonntags-Stammtisch Platz.  

Sie alle diskutieren das, was die Zuschauer in der Sendungswoche am meisten interessiert: politische Ereignisse, sozial-gesellschaftliche Debatten, Politiker-Patzer, Promi-Fettnäpfchen, sportliche Highlights…

Das Besondere: In lockerer Atmosphäre geben viele Prominente und Politiker Einblicke in ihr Privatleben. Zum Beispiel die Rubrik "Freude und Ärger“ wird auch in Zukunft überraschen und amüsieren.


12