Presse - Pressemitteilungen


4

Bühne frei im Studio 2 Jazzkonzert mit dem Scott DuBois Quartet

In der BR-KLASSIK-Konzertreihe "Bühne frei im Studio 2" präsentiert der aus Chicago stammende Jazzmusiker Scott DuBois mit seinem Quartett am Mittwoch, 22. November, um 20.00 Uhr im Münchner BR-Funkhaus Werke aus den Alben "Autumn Winds“ und "Winter Light". Er lässt sich von der überwältigenden Schönheit und den Respekt einflößenden Phänomenen der nordamerikanischen Natur zu ebenso atmosphärischen wie kraftvollen Jazzkompositionen inspirieren. Das Konzert wird aufgezeichnet und am 1. Dezember um 23.05 Uhr in der "Jazztime" auf BR-KLASSIK gesendet.

Stand: 27.10.2017

Scott DuBois | Bild: Arek Wyderka

Der 1978 geborene und in New York lebende Gitarrist Scott DuBois und seine Band arbeiten seit Jahren an einem atmosphärischen und dabei expressiven Klangausdruck. Eindrücke von Natur- und Wetterphänomenen, von Landschaften und Ritualen, der Qualität von Licht und dem Verlauf eines heftigen Sturms, oder auch der stillen Schönheit, die sich auf dem Gipfel eines hohen Berges offenbart – das alles übersetzt er in hochdynamische Musik, in der sich poetische und kraftvolle Improvisation, Blueswurzeln und harmonische Abstraktion, der Puls des Swing und der Rockmusik verbinden. So entsteht der zart kammermusikalische bis symphonisch wilde Jazz des Scott DuBois Quartets.

Scott DuBois

Mit der Jazzabteilung von BR-KLASSIK ist Scott DuBois schon seit November 2008 verbunden. Damals war er mit seinem Quartett im Studio Franken des BR zu Gast bei einer Aufnahme und spielte Kompositionen ein, die später in der "Jazztime" auf BR-KLASSIK vorgestellt wurden. Zu diesem Zeitpunkt wurde er bereits als Geheimtipp gehandelt, nachdem er mit dem Berliner Saxophonisten und Bassklarinettisten Gebhard Ullmann, dem New Yorker Bassisten Thomas Morgan und dem dänischen Schlagzeuger Kresten Osgood zwei CDs in den USA herausgebracht hatte. Inzwischen sind drei weitere Produktionen in dieser Besetzung erschienen, mit denen der Gitarrist in der Musikwelt für Furore sorgte.

Das amerikanische Kulturradio NPR kürte seine CD "Landscape Scripture" zu einem der besten zehn Jazzalben des Jahres, im renommierten Musikmagazin "Downbeat" wurde seine CD "Blue Hawk Dance" mit 5 von 5 Sternen ausgezeichnet, und seine aktuellen Alben "Winter Light" und "Autumn Winds" bekamen in Europa und den USA begeisterte Kritiken.

Ausstrahlung
BR-KLASSIK zeichnet das Konzert auf und sendet es am Freitag, 1. Dezember 2017, um 23.05 Uhr in der Reihe "Jazztime".

Karten
Euro 14,- / Schüler- und Studenten Euro 7,-
Über BRticket, Tel. 089/5900-10880 oder www.br-ticket.de
oder München Ticket, Tel. 089/54818181

Weitere Informationen unter www.br-klassik.de/jazz

Fotos über: www.br-foto.de, Tel. 089/5900-33133

 


4