BR Fernsehen - Närrische Weinprobe

Fastnacht im Staatlichen Hofkeller

Närrische Weinprobe Fastnacht im Staatlichen Hofkeller

Stand: 19.01.2017

Nicole Then und Martin Rassau moderieren die Närrischen Weinprobe | Bild: BR

Fastnacht in einem der schönsten Weinkeller der Welt - das gibt's nur bei der "Närrischen Weinprobe". Hier wird zwischen Jahrhunderte alten Holzfässern gefeiert, gelacht und natürlich vom guten Wein gekostet. Martin Rassau von der Comödie Fürth führt durch die Sendung und ergreift auch als Komödiant das Wort. An seiner Seite: die Weinexpertin und ehemalige Weinkönigin Nicole Then. Bekannte Künstler der fränkischen Fastnacht-Szene wie Michl Müller, Günter Stock oder Klaus Karl-Kraus werden dabei sein.

Bühne für Newcomer

Die Weinprobe bietet aber auch jungen und neuen Künstlern eine Chance sich auf der Fernsehbühne zu beweisen. So zeigt Wolfgang Huskitsch vom fränkischen Untermain unter dem Motto "Geht's noch?!" die Unsinnigkeit so mancher Modetrends auf. Musikalisch nehmen "Die Hains" wieder die politische Szene aufs Korn. Eine bunte Mischung aus Wortwitz, Musik und süffigem Wein im einmaligen, stimmungsvollen Ambiente des Hofkellers.

Fasching im Bayerischen Fernsehen

Der Staatliche Hofkeller Würzburg führt die Tradition des fürstbischöflichen Hofkellers fort, allerdings nicht als Museum, sondern als lebendiges Weinkulturdenkmal mit moderner kellerwirtschaftlicher Nutzung. Dem Besucher, der heute durch die stimmungsvoll beleuchteten Gänge und Gewölbe des Residenzweinkellers streift, erschließt sich einer der schönsten Weinkeller der Welt.

Der überwältigende Eindruck der Holzfässer nimmt den Besucher besonders im "Stückfasskeller" gefangen, in dem die "Närrische Weinprobe" aufgezeichnet wird. Für die Kameraleute und Beleuchter eine ganz besondere Herausforderung, gilt es doch, die Kabarettisten und Akteure ins rechte Licht zu setzen, dabei aber gleichzeitig das stimmungsvolle Ambiente des Kellergewölbes zu erhalten.