2

Erlös für soziale Einrichtungen Benefizaktion: Urban Priol versteigert seinen Oldtimer

Der Kabarettist Urban Priol versteigert einen seiner Oldtimer: Ein cremeweißer Mercedes Benz 200 D / W110, Baujahr 1966 kommt morgen in Aschaffenburg unter den Hammer. Den Erlös wird Priol spenden.

Stand: 08.12.2017

Urban Priol versteigert seinen Oldtimer | Bild: Humorbrigade Hofgarten GmbH

Urban Priol ist bekannt als wortgewaltiger Kabarettist, der kein Blatt vor den Mund nimmt und der den Aschaffenburger Dialekt bundesweit salonfähig gemacht hat. Weniger bekannt ist seine Leidenschaft für Oldtimer. Der Pflege seiner Schmuckstücke widmet er gerne Zeit, beim Ausfahren findet er Ruhe und Entspannung. In Priols Familie wird behauptet, sein erstes Wort war nicht Mama oder Papa, es war Auto.

Die "Kleine Heckflosse"

Der Mercedes-Benz 200 D / W110, Baujahr 1966 – seine sogenannte "Kleine Heckflosse". Der Wagen gehört nicht nur zu den Lieblingsautos seiner Tochter, sondern ist auch ein Lieblingsstück von Priol selbst. Doch ganz unabhängig vom "Promistatus" dieses exklusiven Oldtimers, ist die Baureihe auch unter Sammlern heiß begehrt. Das Mindestgebot liegt bei 15.000 Euro.

Soziale Einrichtungen werden unterstützt

Die Versteigerung findet am Samstag (09.12.) ab 15 Uhr in den Räumen der Robert Kunzmann GmbH in Aschaffenburg statt; dabei moderiert Urban Priol zusammen mit seinem Kabarett-Kollegen Tobias Mann, der am selben Abend im Hofgarten Kabarett auftreten wird. Der Erlös der Versteigerung kommt vier wohltätigen Vereinen in Aschaffenburg zugute: Dem Sozialverein Grenzenlos, der Künstlervereinigung GeHmit, GESTA e.V. und dem Stadtjugendring.

Priol: Eigentum verpflichtet

"Ganz einfach, es war mal Konsens in unserer Gesellschaft: Eigentum verpflichtet, und wer hat, der sollte geben. Das mache ich gerne, auch wenn ich die »Kleine Flosse« sehr vermissen werde. Aber der erzielte Erlös kommt ja in gute Hände. Und die Flosse bestimmt auch", sagt Urban Priol. Sowohl Priol als auch Kunzmann unterstützen bereits seit Jahren wohltätige Projekte.


2

Kommentare

Inhalt kommentieren

Bitte geben Sie höchstens 1000 Zeichen ein.

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein: