5

Schock für Würzburger Kickers Torwart Robert Wulnikowski fällt lange aus

Die schlechten Nachrichten für die Würzburger Kickers reißen nicht ab. Nachdem Würzburg die letzten acht Spiele nicht gewinnen konnte, fällt nun auch Robert Wulnikowski länger aus. Der Torwart hat sich im Spiel gegen 1860 München das Kreuzband gerissen.

Stand: 20.03.2017

Würzburger Kickers: Torwart Robert Wulnikowski | Bild: picture-alliance/dpa

Wulnikowski ist das Gesicht der Aufstiegsserie der Kickers. Seit 2014 spielt "Wulle" in Würzburg. Damals spielten die Kickers noch in der Regionalliga. Unvergessen seine Rettungstaten im Elfmeterschießen bei den Aufstiegsspielen zur Dritten Liga gegen Saarbrücken im Mai 2015. Und auch in der laufenden Saison gehört Wulnikowski zu den absoluten Leistungsträgern. Im Spiel bei 1860 München war Wulnikowski nach einem Zweikampf am Ende der ersten Halbzeit umgeknickt und zur Halbzeit ausgewechselt werden. Für Wulnikowski bedeutet das mit ziemlicher Sicherheit das vorzeitige Saisonaus.

Zu wenig Rückendeckung aus der Region

Für Aufsehen sorgt derzeit auch ein Interview des Vorstandsvorsitzenden der Würzburger Kickers, Daniel Sauer, auf der Homepage des Vereins. In diesem Interview beklagt Sauer mangelnde Unterstützung für die Kickers.

"Welch anderer Profiklub arbeitet unter solch grenzwertigen Voraussetzungen? Auch einigermaßen vergleichbare Standorte wie Sandhausen, Heidenheim oder Aue, die zu Unrecht belächelt werden, sind uns Lichtjahre voraus. Nicht zuletzt deshalb habe ich ganz großen Respekt vor der Arbeit, die unser Trainer Bernd Hollerbach hier mit seinem Team leistet. Ich glaube, es gibt in Deutschland nicht viele Trainer, denen das überhaupt zuzumuten wäre. Die meisten würden unter diesen Voraussetzungen auf dem Absatz kehrtmachen und uns fragen, ob wir noch alle Tassen im Schrank haben. Alleine schon die Trainingsbedingungen. Da spielen wir, was das angeht, aktuell allerhöchstens Regionalliga. Ich würde sogar sagen, Bayernliga."

Daniel Sauer, Vorstandsvorsitzender der Würzburger Kickers

Programmhinweis

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten aus Mainfranken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur vollen und halben Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

5