7

Wiederaufbau in Schweinfurt Höpperlesturm an der Stadtmauer steht wieder

Die Schweinfurter Stadtmauer ist um ein Stück gewachsen: Der historische Höpperlesturm ist wieder aufgebaut worden. Der alte Turm in der Stadtmauer am nordwestlichen Rand der Schweinfurter Altstadt wurde 1943 bei einem Luftangriff zerstört.

Stand: 23.09.2016

Höpperlesturm in Schweinfurt | Bild: Peter Hofmann

Der alte Turm in der Stadtmauer am nordwestlichen Rand der Schweinfurter Altstadt wurde 1943 bei einem Luftangriff zerstört. Es waren nur noch die Fundamente vorhanden. Um den genauen ehemaligen Standort zu finden, wurden die Fundamente bei archäologischen Ausgrabungen freigelegt. Im April starteten die Bauarbeiten. Insgesamt hat der Wiederaufbau des Turms in der Stadtmauer rund 200.000 Euro gekostet.

Turm erzählt von eigener Geschichte

In dem Turm wird nun eine Ausstellung gezeigt, wie der Turm vor dem Zweiten Weltkrieg aussah, seine Geschichte wird erzählt und es gibt auch Informationen über die Bemühung um seinen Wiederaufbau. Stadtrat Peter Hofmann (SPD) hatte die Initiative für die Wiedererrichtung des einstigen Turms in der Stadtmauer ergriffen. Er sammelte Spenden. Hofmann war bereits der Initiator, dass die historische Stadtmauer im Westen der Stadt restauriert und die dortigen Stadttürme saniert wurden.

Sendungsinfo

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten aus Mainfranken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur vollen und halben Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

7