1

Welttag des Buches Stadtbücherei Schweinfurt verschenkt Bücher in Bussen

Zum Welttag des Buches am Sonntag hat sich die Stadtbücherei Schweinfurt schon heute etwas Besonderes ausgedacht. Um die Freude am Lesen zu steigern, verschenken Mitarbeiter am Freitag Bücher in den Stadtbussen.

Stand: 21.04.2017

Welttag des Buches in Schweinfurt | Bild: dpa Picture Alliance Eibner-Pressefoto

Die Mitarbeiter der Bücherei fahren ab früh immer vom Rossmarkt sternförmig mit verschiedenen Linien und haben Büchergeschenke dabei. Außerdem läuft in der Stadtbücherei bis zum 28. April die Flohmarkt-Aktion 2 für 1: Beim Kauf von zwei Flohmarkt-Büchern ist das günstigere Buch umsonst!

Ursprung der Idee in Spanien

Den Welttag des Buches gibt es seit 1995 auf Initiative der UNESCO. Diese UNO-Organisation hat sich vom katalanischen Brauch inspirieren lassen, am Tag des Heiligen Georg Bücher zu verschenken und sich damit für Lesen und Bildung stark zu machen. Der Welttag des Buches ist auch der Todestag großer Schriftsteller wie William Shakespeare und Miguel de Cervantes.


1

Kommentare

Inhalt kommentieren

Bitte geben Sie höchstens 1000 Zeichen ein.

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein: