8

A3 bei Hösbach Vollsperrung durch herrenlose Skateboards

Drei herrenlose Skateboards haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag zu einer Vollsperrung der Autobahn A3 bei Hösbach (Landkreis Aschaffenburg) geführt. Wie sich herausstellte, waren Jugendliche im Alter von 15 Jahren dafür verantwortlich.

Stand: 17.07.2017

Einhausung der A3 in Hösbach bei Aschaffenburg | Bild: Picture Alliance / DPA Rüdiger Dunker

Das meldet die Verkehrspolizei Aschaffenburg-Hösbach. Eine Streifenbesatzung der Autobahnpolizei entdeckte die herrenlosen Skateboards kurz vor 23.00 Uhr an einer Schilderbrücke, die sich zwischen den Einhausungen befindet. Vom Wartungssteg der Schilderbrücke aus nahmen die Polizisten dann Stimmen wahr. Die Autobahn wurde aus Sicherheitsgründen in beide Fahrtrichtungen komplett gesperrt.

Von Eltern bei der Polizei abgeholt

Ein Polizist kletterte auf die Schilderbrücke und traf dort auf die Jugendlichen. Sie stiegen eigenständig und unverletzt herunter und wurden zur Identitätsfeststellung zur Dienststelle gebracht. Dort wurden die Eltern verständigt, dass sie ihre Kinder abholen können.


8

Keine Kommentare mehr möglich. Hinweise zum Kommentieren finden Sie in den Kommentar-Spielregeln.)

Floh, Montag, 17.Juli, 14:11 Uhr

1.

Handyverbot in den Sommerferien sechs Wochen lang und sozialer Dienst sechs Wochen lang.
Strafe muß sein.

  • Antwort von Ich bins, Montag, 17.Juli, 23:22 Uhr

    Handyverbot?
    Das überlebt kein Jugendlicher mehrere Tage...