5

Schrecksekunde in Oberleichtersbach Segelflugzeug landet im Maisfeld

Der Pilot eines Segelflugzeugs ist am Sonntag in einem Maisfeld bei Oberleichtersbach notgelandet. Beim Start vom örtlichen Flugplatz war es zu Komplikationen gekommen und der Segelflieger hatte nicht die erforderliche Höhe erreicht.

Stand: 28.08.2017

Ein Segelflugzeug über einem Maisfeld | Bild: picture-alliance/dpa

Bevor das Segelflugzeug nach dem Start die nötige Höhe erreicht hatte, war laut Polizei das Seil der Winde gerissen. Der 19-jährige Pilot versuchte daraufhin, wieder zum Flugplatz zurückzukehren. Er konnte aber nur noch eine Staatsstraße überfliegen, um dann im Maisfeld aufzusetzen. Der junge Mann erlitt Prellungen und Schnittverletzungen. Am Segelflugzeug entstand Sachschaden von 10.000 Euro.

Die Ermittlungen zur Unfallursache führt die Polizei Bad Brückenau in Absprache mit der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchungen in Braunschweig durch.


5