6

Unfall nahe Aschaffenburg Rentner verliert Kontrolle über sein Auto – drei Personen verletzt

Ein 90-Jähriger Autofahrer hat nahe Aschaffenburg die Kontrolle über sein Auto verloren und war in den Gegenverkehr geraten. Er streifte zwei entgegenkommende Wagen, bis er mit einem weiteren frontal zusammenstieß. Bei dem Unfall wurden drei Menschen verletzt.

Stand: 18.11.2016

Unfall mit drei Verletzten bei Aschaffenburg | Bild: Ralf Hettler

Der Rentner war laut Polizei gegen 12.15 Uhr auf der regennassen und leicht abschüssigen Haibacher Straße in Richtung Aschaffenburg unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geriet. Der 90-Jährige streifte ein entgegenkommendes Auto, prallte gegen ein weiteres und stieß am Ende frontal mit einem dritten Fahrzeug zusammen.

Beteiligte überleben Frontalzusammenstoß

Bei der Karambolage wurden die Fahrerin des entgegenkommenden Autos, eine 51-jährige Frau, und der 90-jährige Unfallverursacher schwer, seine Beifahrerin leicht verletzt. Drei der vier am Unfall beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf mehrere 10.000 Euro geschätzt.

Sendungsinfo

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten aus Mainfranken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur vollen und halben Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

6