4

Drei Wochen Schifffahrtssperre Die Mainschleusen werden fit gemacht

Im Zuge der alljährlichen Sanierungsarbeiten an den Schleusen entlang des Main-Donau-Kanals wird auch an und in den Mainschleusen kräftig gewerkelt. Einige der bis zu 90 Jahre alten Schleusen liegen für einige Zeit trocken, die Schifffahrt ruht 21 Tage.

Von: Katrin Küx

Stand: 17.03.2017

Wartungsarbeiten Mainschleuse | Bild: pa-dpa

Lokale Fahrgastschiffe oder Fähren sind vereinzelt unterwegs, ansonsten heißt es für die Schifffahrt auf dem Main ab Freitag (17.03.17) für drei Wochen: Nichts geht mehr. Der Zeitraum der Sperre ist seit langem mit den Binnenschiffern abgestimmt, damit sich Schifffahrt und Häfen entsprechend einstellen können, so Helmut Rubenbauer vom Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Aschaffenburg (WSA):

"Der Güterverkehr ist informiert und natürlich von den Arbeiten beeinträchtigt. Sollten bei der Bauwerksprüfung Mängel festgestellt werden, die den Betrieb der Schleuse beeinträchtigen, müssen diese noch während der Schleusensperre instandgesetzt werden, möglicherweise auch darüber hinaus."

Helmut Rubenbauer, Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Aschaffenburg

Etliche Schleusen auf dem Trockenen

So ist beispielsweise die Südkammer der Schleuse Krotzenburg bis zum 31. März für den Schiffsverkehr gesperrt, die Schleusen Obernau bis Lengfurt sind bis zum 3. April außer Betrieb. Die Schleuse Krotzenburg sowie die Schleusen Klingenberg und Eichel werden komplett trockengelegt. Bauwerksprüfer des WSA Aschaffenburg werden hier Schleusenwände und -häupter, Schleusentore und -antriebe auf Schäden untersuchen.

Hohes Auftragsvolumen

Im Bereich des WSA Aschaffenburg sind für Schleusensperre Aufträge in Höhe von rund 450.000 Euro vergeben worden, insbesondere für Kraneinsätze. Am Main-Donau-Kanal beträgt das Auftragsvolumen für sämtliche Arbeiten während der Sperre mehr als zwei Millionen Euro. Alleine im Bereich des WSA Aschaffenburg sind während der Schleusensperre etwa 140 Mitarbeiter im Einsatz.

Viele Wege, ein Ziel ...

Programmhinweis

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten aus Mainfranken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur vollen und halben Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

4