4

63 Jahre alt Oldtimer-Segelflugzeug fliegt wieder

Nach aufwendiger Restauration konnte in Saal an der Saale ein vor 63 Jahren gebautes Flugzeug wieder abheben. Die Grunau Baby gilt als VW-Käfer der Lüfte.

Stand: 18.09.2017

In der Rhön und im Grabfeld gibt es viele Flugplätze: Ostheim, Mellrichstadt, Bad Neustadt, Bad Kissingen oder Bad Königshofen. Für den Jungfernflug der Grunau Baby wurde der in Saal an der Saale ausgesucht. Da das Flugzeug robust und günstig ist, wird es auch VW Käfer der Lüfte genannt. Rund 5.000 dieser Segelflugzeuge wurden gebaut.

Jungfernflug nahe des Bauorts

Das restaurierte Exemplar kommt aus Sulzdorf an der Lederhecke. Peter Schindler, Sohn des einstigen Flugzeugbauers hat noch den Erstflug vor 63 Jahren von einem Hang nahe der Werkstatt miterlebt:

"Da war ich als Kind dabei, es ist circa 100 Meter weit geflogen. Es ist schon ein tolles Gefühl jetzt wieder bei dem Erstflug dabei sein zu können"

Peter Schindler

Der Pilot beim Jungfernflug, Erwin von der Forst, hat das Flugzeug im Internet entdeckt und mit Freunden restauriert:

"Ich bin total happy. Das war absolut über meinen Erwartungen. Ich habe mit einem Bussard dort oben kreisen dürfen. Der war vielleicht 20 Meter weg. So kann ich mir vorstellen, dass man vor 60, 65 Jahren geflogen ist."

Erwin von der Forst

Ins Museum kommt der Flieger zukünftig also nicht. Er soll nun wieder häufig in die Luft kommen.


4