5

Schwerer Missbrauch Großvater soll Enkelin zum Sex gezwungen haben

Wegen schwerem sexuellen Missbrauch eines Kindes und Besitz kinder- und jugendpornographischer Schriften steht heute ein 67-Jähriger in Aschaffenburg vor Gericht. Der Mann soll seine damals zehnjährige Enkelin mehrfach sexuell missbraucht haben.

Stand: 12.10.2017

Symbolbild Kindesmissbrauch: Schattenriss eines schaukelnden Kindes, im Hintergrund ein Erwachsener | Bild: picture-alliance/dpa

Zwischen September 2014 und April 2016 soll es zu mindestens fünf Übergriffen und intensiven sexuellen Handlungen gekommen sein. Das Mädchen hielt sich zu dieser Zeit häufig nach der Schule bei den in der Nähe wohnenden Großeltern auf und hatte ein inniges Verhältnis zu seinem Opa.

Die Staatsanwaltschaft geht von drei sexuellen Handlungen aus, als das Mädchen noch nicht 14 Jahre alt war. Dazu kommen zwei weitere Fälle, die als schwerer sexueller Missbrauch gelten. Außerdem soll der 67-Jährige sich kinder- und jugendpornografische Bilddateien auf seinen PC geladen haben.


5