2

Lkw-Unfall Paket-Anhänger umgestürzt – A3 bei Aschaffenburg gesperrt

In der Nacht zum Mittwoch hat ein Lkw-Unfall auf der A3 bei Aschaffenburg für Behinderungen gesorgt. Ein mit Paketen beladenes Lkw-Gespann hatte sich aufgeschaukelt und war auf die Seite gekippt.

Stand: 15.11.2017

Der Paket-Lastzug war auf der Autobahn in Richtung Würzburg unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Aschaffenburg-Ost schaukelte sich der Anhänger auf und kippte auf die Seite. Der Anhänger prallte in die Mittelleitplanke und kam schließlich zum Liegen. Hierbei wurde die Seitenwand aufgerissen und mehrere Päckchen landeten auf der Autobahn.

Vorübergehende Vollsperrung

Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Nach einer kurzzeitigen Vollsperrung konnte die Richtungsfahrbahn Frankfurt wieder freigegeben werden. Die Würzburger Fahrtrichtung blieb bis zur Beendigung der Bergungs- und Reinigungsarbeiten mehrere Stunden gesperrt.

Für die Bergung forderte die Feuerwehr einen Mobilkran an. Der Kran setzte den Anhänger wieder auf.


2