5

Polizei warnt vor CEO-Fraud-Masche Betrug erkannt, Seniorenheim stoppt Überweisung

Der Mitarbeiter eines Seniorenheimes im Landkreis Würzburg hat mehrere zehntausend Euro ins Ausland überwiesen. Er reagierte damit auf eine gefälschte Mail, die angeblich von seinem Chef kam. Die Überweisung konnte noch storniert werden, als der Betrug aufflog.

Stand: 06.03.2017

Online-Banking (Symbolbild) | Bild: colourbox.com

In der vergangenen Woche wurde der Seniorenheim-Mitarbeiter von seinem Heimleiter per E-Mail dazu aufgefordert, eine Wartungsgebühr in Höhe von mehreren zehntausend Euro ins Ausland zu überweisen. Der Mitarbeiter veranlasste daraufhin die Überweisung. Die Betrugsmasche konnte jedoch noch rechtzeitig aufgedeckt werden. Die Überweisung konnte durch die Bank glücklicherweise gestoppt werden. Die Kriminalpolizei Würzburg spricht in diesem Fall von der CEO-Fraud-Masche.

Bereits im Januar gab es ähnliche Fälle in Unterfranken: Die Buchhaltung einer Würzburger Firma sollte Geld ins Ausland überweisen. Bei einer Aschaffenburger Firma war es ähnlich. Die Aufforderung kam jeweils per Mail vom Vorgesetzten. In beiden Fällen war die E-Mail gefälscht. Beiden Firmen gelang es, die Überweisung rückgängig zu machen.  

Hintergrund:

Laut Polizeipräsidium Unterfranken geben sich Betrüger bei der sogenannten CEO-Fraud-Masche in der Regel als Geschäftsführer des Unternehmens aus und veranlassen einen Mitarbeiter zum Transfer eines größeren Geldbetrags ins Ausland. Die Kontaktaufnahme erfolgt in der Regel per E-Mail, wobei die Absender-Adressen gefälscht sind. Die Informationen über die Unternehmen beschaffen sich die Täter aus Wirtschaftsberichten, dem Handelsregister, der Homepage oder auch Werbebroschüren.

Programmhinweis

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten aus Mainfranken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur vollen und halben Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

5