3

Torten und Naschereien Nilpferd Amanda stellt ihr Backbuch vor

Schlemmen Nilpferde lieber süß oder herzhaft? Das beantworten der Würzburger Bauchredner Sebastian Reich und seine Amanda jetzt in einem Backbuch.

Stand: 14.11.2017

Aprikosenkuchen, Cakepops und Cupcakes – einen exquisiten Geschmack kann man Nilpferd Amanda definitiv nicht absprechen. Ab sofort präsentiert die Tierdame, bekannt aus der BR-Kultsendung Fastnacht in Franken, zusammen mit Bauchredner Sebastian Reich ihre Lieblingsrezepte in einem Backbuch. Zumindest Reich weiß, wovon er spricht: Er absolvierte vor seiner Selbstständigkeit als Künstler je eine Ausbildung zum Bäcker und zum Konditor.

Handwerk bis heute verbunden

"Amandas Backträume"  heißt das 160 Seiten starke Machwerk. Einst wollte Reich eigentlich Koch werden. Doch der Beruf hätte mit seiner – damals noch hobbymäßigen – Bühnentätigkeit kollidiert. "Der Koch steht abends in der Küche, der Künstler abends auf der Bühne", erklärt Reich.

Der Würzburger entschied sich deshalb für eine Lehre zum Bäcker und zum Konditor. Bis heute fühlt er sich dem Handwerk verbunden. Dadurch entstand die Idee, zusammen mit der frechen Nilpferddame Amanda eine Rezeptsammlung zu veröffentlichen.

Hefezopf und Erdbeerpizza

So vielseitig wie auf der Bühne präsentiert sich das ungleiche Duo auch bei den Schlemmereien. "Das Backbuch hat verschiedene Inhalte - angefangen bei einfachen Sachen bis hin zu besonderen Klassikern", sagt Reich. Neben Eierlikörkuchen und Hefezopf gibt es zum Beispiel auch ein Rezept für eine Erdbeerpizza.

Und all das Gebäck hat Amanda schon probiert? "Natürlich", antworten beide. "Nur in der Küche kann ich sie definitiv nicht gebrauchen“, scherzt Reich.

Ab sofort erhältlich

Das gebundene Buch kostet im Handel 19,99 Euro. Manche Tipps von Amanda sollten die Leser allerdings nicht allzu ernst nehmen: "Wenn da steht 200 Gramm Schokolade – kaufen Sie 400 Gramm und essen Sie schon 200 Gramm beim Backen", rät das Nilpferd.


3

Kommentare

Inhalt kommentieren

Bitte geben Sie höchstens 1000 Zeichen ein.

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein: