9

Aus Fahrzeug geschleudert Mann stirbt bei Unfall auf der A7

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A7 bei Oberthulba ist am Dienstagabend ein Mann verstorben. Drei weitere Unfallbeteiligte wurden verletzt, einer davon schwer.

Stand: 15.11.2017

der verunglückte Mercedes | Bild: news5

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen hat ein Lkw mit bulgarischer Zulassung vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen gewechselt, um einen vorausfahrenden Lastwagen zu überholen. Weil der bulgarische Lkw dabei offenbar zu weit nach links geriet, kam es zur Kollision mit einem Mercedes, der auf der linken Spur unterwegs war. Ein weiterer Pkw wurde durch herumfliegende Trümmerteile beschädigt.

Beifahrer aus dem Auto geschleudert

Durch den Zusammenstoß wurde die rechte Fahrzeugseite des Mercedes aufgerissen. Der Beifahrer wurde aus dem Pkw geschleudert und dabei tödlich verletzt. Auch der Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Er wurde nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der Lkw-Fahrer stand ebenso wie der Fahrer des zweiten beteiligten Pkw unter Schock. Beide kamen vorsorglich mit Rettungswagen in ein Krankenhaus.


9