Kalenderblatt-Geschichten aus Unterfranken

40 Jahre BR Studio Mainfranken Kalenderblatt-Geschichten aus Unterfranken

Stand: 04.09.2017

Mal mehr, mal weniger erfolgreich: die Weinjahrgänge | Bild: colourbox.com

Vierzig Jahre regionale Berichterstattung aus Unterfranken, das heißt vier Jahrzehnte regionale Geschichte und Geschichten aus der Region zwischen Spessart, Odenwald, Steigerwald, Haßberge und Rhön. Reporterinnen und Reporter berichteten ganz nah von den großen und kleinen Ereignissen, welche die Menschen aufgeregt, erfreut oder erschüttert haben. Das Jubiläumsjahr hindurch wollen wir in einem Kalenderblatt an diese Geschehnisse in Unterfranken erinnern.

Das Hafenlohrtal | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio 40 Jahre BR Studio Mainfranken Hafenlohrtal – Stausee abgewendet

Am 9. Februar 1982 berichtete das mainfränkische Regionalprogramm über Pläne zum Bau eines Stausees im Hafenlohrtal. In dem Seitental des Mains sollten für das regenarme Unterfranken 20 Millionen Kubikmeter Wasser gespeichert werden. Gegen das Projekt regte sich Widerstand. Es wurde nicht verwirklicht. [mehr]

DDR-Grenze – Grenzzaun und Wachtturm (Archivbild aus dem Jahr 1990) | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio 40 Jahre BR Studio Mainfranken Abbau des Hinterlandzauns auf DDR-Gebiet

Am 16. Februar 1990 lag der Mauerfall gerade drei Monate zurück, da berichtete die "Welle Mainfranken" vom Abbau des Hinterlandzauns auf DDR-Gebiet zwischen Trappstadt und Linden. Einer, der den Zaun nun demontierte, hatte ihn vor Jahrzehnten auch errichtet. [mehr]

Verbotsschild Betriebsgelände | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio 40 Jahre BR Studio Mainfranken Der Umweltskandal von Roßstadt

Der 24. Februar 1999: Im Landtag wird der Umweltskandal von Roßstadt im Landkreis Haßberge debattiert. Dort waren wenige Monate vorher hunderttausende Tonnen vergifteter Bauschutt gefunden worden, illegal in Kiesgruben am Main entsorgt. [mehr]

Ausschnitt aus einer Stasiakte | Bild: BR-Mainfranken / Eberhard Schellenberger zum Audio 40 Jahre BR Studio Mainfranken Der "Drahtzieher" aus Würzburg

Am 2. März 1993 berichtete das Regionalstudio Mainfranken über die Stasiakte des Würzburgers Bernd Höland. Er hatte bereits zu DDR Zeiten einen Freundeskreis zur deutsch-deutsche Städtepartnerschaft Würzburg- Suhl gegründet und war der DDR damit ein Dorn im Auge. [mehr]

Graupapagei | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio 40 Jahre BR Studio Mainfranken Mellrichstadts Wunderpapagei "Bruno"

Graupapagei Bruno war eine Berühmtheit in Mellrichstadt. Er pfiff den Sportpalastwalzer, er pfiff auch Frauen mit der Bemerkung "Grüß Gott schöne Frau" hinterher. Am 9. März 1983 verzückte der kuriose Vogel die Hörerinnen und Hörer des Mainfränkischen Mittagsmagazins. [mehr]

Blick auf Zerstörungen in der bayerischen Stadt Würzburg nach Kriegsende. | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio 40 Jahre BR Studio Mainfranken Erinnerung an die Zerstörung Würzburgs am 16. März 1945

Am 16. März 1945 ist das alte Würzburg im Bombenhagel untergegangen. Seitdem gedenkt die Mainfrankenmetropole ihrer Zerstörung und nimmt diese als Mahnung und Aufforderung gegen Rassismus und Ausgrenzung aufzustehen. [mehr]

Rathaus Würzburg | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio 40 Jahre Studio Mainfranken Dramatische OB-Wahl 1990 in Würzburg

Die Oberbürgermeisterwahl in Würzburg am 19. März 1990 war etwas Besonderes: Als Kandidaten standen sich ursprünglich Klaus Zeitler (SPD) und Barbara Stamm (CSU) gegenüber. Dann wurde bekannt, dass sich Klaus Zeitler zurückzieht. Stellvertreter Jürgen Weber sah seine Chance, kandidierte und wurde gewählt. [mehr]

Schild warnt vor Hochwasser (Symbolbild). | Bild: picture-alliance/dpa/Stefan Puchner zum Audio 40 Jahre BR Studio Mainfranken Uhrengeschäft unter Wasser

Bei der Berichterstattung aus Mainfranken ist natürlich auch das Hochwasser immer wieder ein Thema - so auch am 28. März 1988. Damals saß Uhrenmachermeister Volker Thein mit Gummistiefeln in seinem Geschäft. [mehr]

Alles verkehrt am 1. April | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio 40 Jahre BR Studio Mainfranken April-Scherze aus Würzburg

40 Jahre Regionalstudio Mainfranken - das heißt auch, eine lange Tradition an Aprilscherzen die über den Sender gegangen sind. Die besten hat Eberhard Schellenberger zusammengestellt. [mehr]

Symbolbild Milchkannen | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio 40 Jahre BR Studio Mainfranken Der Augsfelder Milchkannenstreit

Augsfeld am 12. April 1991. Showdown an der Abholstelle für die Milchkannen. Wegen eines neuen Abstellplatzes für die Kannen geraten die Augsfelder aneinander - und das Mikrofon des BR-Reporters ist mittendrin im Wortwechsel. [mehr]

Kirche in Klingenberg | Bild: Kath. Pfarramt Klingenberg zum Audio 40 Jahre BR Studio Mainfranken Der Exorzismus von Klingenberg

Am 21. April 1978 ergeht das Urteil gegen zwei Priester am Landgericht Aschaffenburg. Ihr Versuch, einer Studentin "den Teufel auszutreiben", ging als "Exorzismus von Klingenberg" in die Geschichte ein. [mehr]

Bahn - ICE - Zukunft Bayern Bild | Bild: DB AG zum Audio 40 Jahre BR Studio Mainfranken Rekordfahrt ICE bei Würzburg

Die ICE-Weltrekordfahrt am 1. Mai 1988 war eine Rekordfahrt des ICE-Vorläuferzuges InterCityExperimental auf der Schnellfahrstrecke Hannover-Würzburg. Auf einem speziell für die Rekordfahrt ausgelegten Streckenabschnitt bei Gemünden erreichte der Zug eine Höchstgeschwindigkeit von 406,9 km/h und überbot damit den Geschwindigkeitsweltrekord für Rad-Schienen-Fahrzeuge, den ein TGV im Jahr 1981 mit 381 km/h aufgestellt hatte. [mehr]

Symbolbild: Fußball am Rand eines Lochs | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio 40 Jahre BR Studio Mainfranken FV 04 Würzburg geht pleite

Dieses Mal blickt das Studio Mainfranken zurück auf ein unrühmliches Fußballkapitel: Im Mai 1981 verschwindet der Würzburger Fußballverein 04 von der deutschen Fußballlandkarte, das Stadion wird versteigert. [mehr]

Die Freiheitsglocke von Ermershausen | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio 40 Jahre BR Studio Mainfranken Polizeiüberfall auf Ermershausen

Am 19. Mai 1978 begann der Kampf von Ermershausen um die Unabhängigkeit. Polizisten holten in dieser denkwürdigen Nacht die Akten des gegen seinen Willen nach Maroldsweisach eingemeindeten Dorfes aus dem Rathaus. Ein jahrelanger Kampf ging los. [mehr]

Symbolbild: Wallfahrer auf dem Weg zum Kreuzberg. | Bild: BR-Mainfranken zum Audio 40 Jahre BR Studio Mainfranken Wallfahrer überrennen DDR Grenztor

Am 26. Mai 1990 wallten die Bad Königshöfer wie jedes Jahr nach Vierzehnheiligen. Jahrzehntelang mussten sie um die DDR Grenze herumlaufen. Fünf Monate nach dem Mauerfall zogen sie zur Überraschung der Grenzer durch das Tor. [mehr]

Bruno Friedrich (SPD) | Bild:  Bundesarchiv, B 145 Bild-F055061-0002 / Schaack, Lothar / CC-BY-SA 3.0 zum Audio 40 Jahre BR Studio Mainfranken Frankenlöwe Bruno Friedrich

Am 31. Mai 1987 wurde in Würzburg der 60. Geburtstag eines großen, fränkischen Sozialdemokraten gefeiert: Bruno Friedrich, Vizepräsident des Europäischen Parlaments wäre jetzt 90 Jahre alt. Er starb nur Wochen nach seinem 60. Geburtstag. [mehr]

Logos von NPD und DVU | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio 40 Jahre BR Studio Mainfranken DVU im Hotel Maritim

Anfang Juni 1985 mietet sich die rechte Deutsche Volksunion im neu eröffneten Maritim ein. Sie will dort dem Holocaustleugner David Irving einen Preis verleihen. Vor dem Hotel kommt es zu heftigen Protesten. [mehr]

Erste NBA-Saison | Bild: picture alliance (dpa) zum Audio 40 Jahre BR Studio Mainfranken Dirk Nowitzkis erste NBA Saison

Juni 1999: Dirk Nowitzki kommt für ein Spiel von seiner ersten NBA-Saison zurück nachhause. Ex-Trainer Pit Stahl und Mentor Holger Geschwindner erinnerten im BR ebenso wie Basketball-Guru Don Nelson an das German Wunderkind. [mehr]

Montage: Glasaufzug hoch zur Festung Marienberg, Würzburg | Bild: picture-alliance/dpa; Montage: BR zum Audio 40 Jahre Regionalstudio Mainfranken Der Traum vom Festungsaufzug

Immer wieder wird in Würzburg über den Bau eines Aufzugs zur Festung Marienberg diskutiert. Erste Pläne dazu kamen im Juni 1988 auf. Die Idee dazu hatte Oberbürgermeister Klaus Zeitler (SPD). Einen Aufzug zur Burg über der Domstadt gibt es heute noch nicht. [mehr]

Frank-Markus Barwasser als Erwin Pelzig | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio 40 Jahre Regionalstudio Mainfranken Frank Markus Barwassser alias Erwin Pelzig

Frank Markus Barwasser alias Erwin Pelzig gilt als einer der besten Kabarettisten Deutschlands, in Radio und Fernsehen pausiert er derzeit. Auf den Bühnen wird er gefeiert, erst kürzlich bei zwei ausverkauften Vorstellungen in den Veitshöchheimer Mainfrankensälen. Eberhard Schellenberger mit Pelzig-Szenen aus der Würzburger Heimat. [mehr]

Ein Gedenkstein erinnert in der Rhön-Kaserne in Wildflecken an den Abzug der US Armee im Jahre 1994. | Bild: BR-Mainfranken/Anke Gundelach zum Audio 40 Jahre Regionalstudio Mainfranken Die US Armee in Wildflecken

Die US Armee war während des Kalten Krieges an vielen Standorten in Unterfranken - unter anderem auch in Wildflecken. Nach der Wiedervereinigung zog sie sich mehr und mehr aus Deutschland zurück. Der Standort Wildflecken wurde 1994 aufgegeben. [mehr]

Kardinal Julius Döpfner wird vom bayerischen Ministerpräsidenten Alfons Goppel begrüßt | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio 40 Jahre BR Studio Mainfranken Julius Döpfner - der Kardinal aus Unterfranken

Am 24. August 1976 starb völlig überraschend Julius Kardinal Döpfner. Der Tod des damaligen Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz traf vor allem die Menschen in seiner Heimat tief - den Bad Kissinger Stadtteil Hausen. [mehr]

Würzburger Herzogschwert | Bild: Bistum Würzburg zum Audio 40 Jahre BR Studio Mainfranken Das Fränkische Herzogschwert

Seit der Auflösung des Fürstbistums Würzburg ist das Fränkische Herzogsschwert in Besitz des Hauses Wittelsbach und liegt in München. Wenn es zu Ausstellungen nach Würzburg kam, löste die sogenannte "Beutekunst" Diskussionen aus, so auch am 04.08.1989. [mehr]

Maria im Rosenkranz, von Tilman Riemenschneider in der Wallfahrtskirche Maria im Weingarten in Volkach. | Bild: christine fehlbaum, gerolzhofen, 08.11.2016 zum Audio 40 Jahre BR Studio Mainfranken Der Volkacher Madonnenraub

Der Raub der Riemenschneidermadonna am 7.8.1962 in der Wallfahrtskirche Maria im Weingarten in Volkach gilt auch heute noch als spektakulärer Kunstdiebstahl. Sternherausgeber Henry Nannen erzählt, wie er die Madonna wieder bekam. [mehr]

Giovanni Trapattoni 1997 | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio 40 Jahre BR Studio Mainfranken Als Waldberg gegen den FC Bayern spielte

Den 15. August 1997 wird das kleine Waldberg in der Rhön nicht vergessen, denn an diesem Tag spielten die "kleinen" Fußballer gegen den "großen" FC Bayern. Das Ergebnis: eine zweistellige Niederlage und die meisten Zuschauer der Vereinsgeschichte. [mehr]

Michael Jackson (Aufnahme aus dem Jahr 1988) | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio 40 Jahre BR Studio Mainfranken Michael Jacksons Open-Air-Konzert in Würzburg

Am 21. August 1988 ist Michael Jackson vor 43.000 Fans auf den Würzburger Mainwiesen aufgetreten. Jackson kam im Rahmen seiner Welttournee nach Unterfranken. 300 Polizisten sorgen für Sicherheit. [mehr]

Monsters of Rock 1988 - Iron Maiden  | Bild: picture alliance / empics - Duncan Raban zum Audio 40 Jahre BR Studio Mainfranken Monsters of Rock in Schweinfurt

Am 28. August 1988 macht Schweinfurt bundesweit Schlagzeilen: 40.000 Menschen kommen an diesem Tag zu "Monsters of Rock". Am Rande des Hard-Rock-Festivals kommt es zu schweren Ausschreitungen und Verwüstungen. [mehr]

Neue Straßenbahnzüge für Würzburg | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Audio 40 Jahre BR Studio Mainfranken Als die Würzburger Straßenbahn Lieder spielte

Wie bekommen Passanten in der Würzburger Fußgängerzone mit, dass eine Straßenbahn kommt? Diese Frage wurde am 4. September 1991 im unterfränkischen Regionalprogramm diskutiert. Die Lösung war ebenso amüsant wie musikalisch... [mehr]

Mal mehr, mal weniger erfolgreich: die Weinjahrgänge | Bild: colourbox.com zum Audio Kalenderblatt Weinlesen in vier Jahrzehnten

Jedes Jahr besucht das BR-Studio Mainfranken die Wahl der fränkischen Weinkönigin. Innovationen haben wir aber auch miterlebt, wie den Frankenwein-Schoppenglas-Verrutschungs-Verhinderungs-Apparat aus Zeil am Main. [mehr]