4

Prozess in Schweinfurt Hatte der Angeklagte Sex mit seiner kleinen Nichte?

Dreimal soll ein 38-Jähriger aus dem Landkreis Bad Kissingen seine Nichte zum Sex gezwungen haben. Das Mädchen war damals gerade acht beziehungsweise neun Jahre alt. Der Mann steht jetzt wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern vor Gericht.

Stand: 15.11.2017

Gerichtshammer auf einer Richterbank | Bild: picture-alliance/dpa

Die Taten sollen sich zwischen September 2016 und Januar 2017 ereignet haben.

Zudem soll der 38-Jährige das Kind zweimal an der Scheide berührt und dabei fotografiert haben. Das wertet die Staatsanwaltschaft als sexuellen Missbrauch in zwei Fällen. Der Mann ist außerdem angeklagt, weil er kinderpornographische Aufnahmen gefertigt haben soll. Er wird aus der Untersuchungshaft zum Prozess gebracht. Insgesamt sind drei Verhandlungstage angesetzt.


4