1

Denkmalpflege in Unterfranken Erhalt historischer Bausubstanz ausgezeichnet

Der Bezirk Unterfranken verleiht auch dieses Jahr den Fördepreis zur Erhaltung historischer Bausubstanz. Sechs Bauprojekte werden ausgezeichnet. Die Preise sind mit jeweils 25.000 Euro dotiert.

Stand: 18.10.2016

Historische Bausubstanz prägt die Landschaft und die Städte in Unterfranken. Damit das auch so bleibt, hat sich der Bezirk Unterfranken den Denkmalschutz zur Aufgabe gemacht. Seit 2002 wird daher der Förderpreis zur Erhaltung historischer Bausubstanz verliehen. Der Bezirk Unterfranken zeichnet so Projekte aus, die sogenannte "kleine Denkmalpflege" betreiben. Damit sind Baumaßnahmen für den Erhalt der historischen Bausubstanz bis 40.000 Euro gemeint.

Vom Pfarrhaus bis zum Brauhaus

Dieses Jahr zeichnet der Bezirk Unterfranken das Gasthaus "Zum Hasen" in Kleinwallstadt (Lkr. Miltenberg), ein Bauernhaus in Hendungen (Lkr. Rhön-Grabfeld) und das ehemalige katholische Pfarrhaus von Egenhausen (Lkr. Schweinfurt) aus. Außerdem erhalten ein Verwaltungsbau der Firma Linde in Aschaffenburg, ein Magazin- und Wohnbau in Würzburg und das Alte Brauhaus von Köslau (Lkr. Haßberge) den Förderpreis. Fünf der ausgezeichneten Objekte befinden sich in Privatbesitz.

Sendungsinfo

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten aus Mainfranken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur vollen und halben Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

1