38

Fastnacht in Franken 2017 Narren und Zuschauer fiebern der Sendung entgegen

Heute Abend überträgt das BR Fernsehen "Fastnacht in Franken" aus Veitshöchheim. Dreieinhalb Stunden lang wechseln sich Büttenreden, Kabarett, Tanz- und Musikeinlagen ab. Seit 1987 begeistert die Sendung Millionen von Fernsehzuschauern.

Stand: 17.02.2017

Ab 19 Uhr bietet die Kultsendung des BR Fernsehen Fastnachtsfeeling vom Feinsten. "Fastnacht in Franken" steht für Unterhaltung auf höchstem Niveau. Auf der Bühne stehen dieses Jahr die Allersberger Flecklashexn, die Altneihauser Feierwehrkapell'n, Marco Breitenbach, die Garde der Knoblauchsländer Karnevalsgesellschaft "Buchnesia", Bernd Händel, Volker Heißmann, Peter Kuhn, Michl Müller, Jonas Paul, die Parodis, Martin Rassau, Sebastian Reich, Pavel Sandorf, Oti Schmelzer, die Spessarträuber, Mathias Walz und Oliver Tissot.

Letzte Vorbereitungen

Den Promis und Fastnachtsstars ganz nah

Wenn die bayerische Prominenz aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und Kirche die Mainfrankensäle betritt, berichten die BR-Reporter im Livestream und Online-Blog.

Die Abendschau sendet ab 17.30 Uhr exklusiv aus Veitshöchheim. Direkt im Anschluss gibt es ab 18.30 Uhr einen Livestream zum roten Teppich in Veitshöchheim.

Hintergrund

Seit 1987 strahlt der Bayerische Rundfunk „Fastnacht in Franken“, die Prunksitzung des Fastnacht-Verband Franken, als Live-Sendung aus. Die Kultsendung des BR begeistert  Jahr für Jahr ein Millionenpublikum. Einen Rekordwert erreichte „Fastnacht in Franken“ im Jahr 2010 mit 3,98 Millionen Zuschauern deutschlandweit und damit die erfolgreichste Sendung des BR Fernsehens seit 1991. Kam "Fastnacht in Franken" im ersten Jahr noch aus Lichtenfels, findet sie seit 1988 in den Mainfrankensälen in Veitshöchheim statt.


38