20

Brand in Aschaffenburg Fünf Menschen erleiden Rauchvergiftungen

Bei einem Brand in einer Altpapier-Recyclinganlage in Aschaffenburg haben gestern fünf Männer leichte Rauchvergiftungen erlitten. Drei von ihnen kamen ins Krankenhaus. Die Feuerwehr hatte den Brand dann schnell unter Kontrolle.

Stand: 20.06.2017

Gegen 16.15 Uhr war die Feuerwehr alarmiert worden. Die Einsatzkräfte konnten mit einem Großaufgebot den Brand eines Papierbergs auf dem Firmengelände in der Glattbacher Straße schnell löschen. Vorher brachten Polizisten zehn Mitarbeiter der Firma aus dem Gefahrenbereich.

Löschversuche bei dichtem Rauch

Die Leute hatten trotz starker Rauchentwicklung versucht, mit einem Radlader und einem Gabelstapler den in Brand geratenen Papierberg auseinander zu ziehen und zu löschen. Fünf der Männer erlitten dabei laut Polizei Rauchgasvergiftungen, drei von ihnen wurden vom Rettungsdienst zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht.

Brandursache noch unklar

An einer Halle entstand Sachschaden in Höhe von rund 5.500. Die Brandursache ist noch nicht bekannt.


20