10

Feuer in Aschaffenburger Vereinsheim Kriminalpolizei geht von Brandstiftung aus

Im Aschaffenburg-Schweinfurt ist das Wirtschaftsgebäude des Gesellschaftsvereins "Fidelio" bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Die Kriminalpolizei Aschaffenburg ermittelt nun wegen des Verdachts auf Brandstiftung.

Stand: 18.10.2016

Laut Polizei war das Feuer in der Nacht auf Dienstag ausgebrochen. Kurz vor 7 Uhr war der Brand auf dem Vereinsgelände im Schweinheimer Wald bemerkt worden. Als Polizei und Feuerwehr eintrafen, war das Wirtschaftsgebäude bereits total zerstört. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Vormittagsstunden. Brandermittler gehen davon aus, dass das Feuer vorsätzlich und bereits in der Nacht von einem Unbekannten gelegt worden war.

Besteht ein Zusammenhang mit Anschlag auf Funkmast?

Verletzt wurde bei dem Brand glücklicherweise niemand. Der Sachschaden dürfte sich im unteren sechsstelligen Bereich bewegen. Bereits in der Nacht zum Sonntag war ein Funkmast in der Nähe dem Sachstand nach ebenfalls vorsätzlich in Brand gesetzt worden. Es könnte sich laut Polizei um den denselben Täter handeln. Die Ermittlungen der Kripo laufen jetzt auf Hochtouren. Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Vereinsheim durch Waldfeste bekannt

Das Hauptgebäude des Wanderheims ist durch die Flammen offenbar nicht beschädigt worden. Das Holzhaus war 1997 anlässlich des Deutschen Wandertages in Aschaffenburg errichtet worden. Der Gesellschaftsklub "Fidelio" ist rund um Aschaffenburg vor allem durch sein Waldfest an Pfingsten bekannt. Tausende Besucher kommen jährlich dafür in den Schweinheimer Wald.

Sendungsinfo

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten aus Mainfranken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur vollen und halben Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

10