8

Nach neun Tagen 103.000 Besucher auf der Mainfrankenmesse

In Würzburg ist die Mainfrankenmesse zu Ende gegangen. In 23 Messehallen sowie dem Freigelände auf den Mainwiesen waren rund 650 Aussteller vertreten - vorwiegend aus der Region. An den neun Messetagen wurden 103.000 Besucher gezählt.

Stand: 08.10.2017

Mainfrankenmesse | Bild: AFAG Messen und Ausstellungen GmbH

Heiko Könicke von der Messeleitung zog am Sonntag eine positive Bilanz. "Wir sind sehr zufrieden mit 103.000 Besuchern", sagte er. Das sind 8.000 Besucher mehr als auf der Mainfrankenmesse vor zwei Jahren. Bereits zum 20. Mal war der Bayerische Rundfunk in diesem Jahr auf der Mainfrankenmesse vertreten.

Live-Blog von der Mainfrankenmesse 2017

BR zeigt seine ganze Vielfalt

Bühne des Bayerischen Rundfunks in Halle 11

Auf der Showbühne des Bayerischen Rundfunks präsentierten sich die Hörfunkwellen BR Klassik, Bayern plus, Bayern 3, Bayern 1 live mit seinem Mittagsmagazin oder auch das Rucksackradio auf Bayern2. Und auch das BR Fernsehen mit dem Gartenmagazin "Querbeet", "Zwischen Spessart und Karwendel", Unkraut oder "Wir in Bayern" zeigte dem BR Publikum einen Blick hinter die Kulissen.

Bezirk Unterfranken Partner des BR

Hauptachse der Mainfrankenmesse

Täglich präsentierte sich auf der BR-Showbühne auch der Bezirk Unterfranken mit Projekten und Themen rund um Soziales, Heimat, Fisch und Wein. Außerdem zeigte die Deutsche Rentenversicherung Nordbayern den Besuchern praktische Übungen für die Gesundheit und informierte über Reha, Rente und Altersvorsorge.

Die nächste Mainfrankenmesse findet vom 28. September bis zum 6. Oktober 2019 statt.


8