4

Pläne für dritten Nationalpark Bauernverband gegen den Standort Spessart

Der Bauernverband Main-Spessart ist gegen einen Nationalpark im Spessart. In seiner heutigen Stellungnahme lehnt der Verband das Projekt ab. Der Nationalpark sei unnötig, bevormunde die Waldbesitzer und verschärfe die dortige Wildschweinproblematik.

Stand: 29.11.2016

Im Spessart: Waldweg im Buchenwald im Herbst | Bild: picture alliance / blickwinkel

Im gesamten Freistaat sei die Zahl der Wildschweine im Spessart laut Bauernverband am höchsten. Zahlreiche und stetig zunehmende Schäden an land- und forstwirtschaftlichen Flächen würden es nicht zulassen, Rückzugs- und Schonbereiche für Schwarzwild in einem Nationalpark einzurichten. Nachdem Wildschweine bis zu 60 Kilometer am Tag zurücklegen können, wären auch außerhalb des Nationalparks enorm viele Flächen bedroht, warnt der Geschäftsführer des Bauernverbands, Elmar Konrad. Hiebei wären unter Umständen auch Privatgärten von massiven Schäden betroffen. Der Verbiss würde vor allem langsam wachsende Pflanzen, wie Eichen enorm schädigen und diese über Jahrzehnte verdrängen.

Menschen haben aus Buchenwald einen gemischten Laubwald gemacht

Wässrige Mürblinge unter Buchen im Spessart

Der hohe ökologische Wert des Spessarts sei Konrad zufolge durch die nachhaltige und schonende Bewirtschaftung früherer Generationen entstanden, und sei auch durch die heutige Nutzung nicht in Gefahr. Die ökologische Vielfalt dieses Waldes sei auch auf den hohen Anteil unterschiedlicher Baumarten zurückzuführen. Seit Jahrhunderten hätten Menschen den Bestand an Eichen gepflegt, weil sonst die deutlich besser zurecht kommende Buche andere Laubbaumarten verdrängt hätte. Der so entstandene gemischte Laubwald würde Flora und Fauna beste Voraussetzungen bieten. In einem Nationalpark dagegen könnten immer wieder auftretende Schädlinge nicht einmal biologisch bekämpft werden, so Konrad.

Sendungsinfo

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten aus Mainfranken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur vollen und halben Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

4