8

Landesanstalt für Wein- und Gartenbau Zentrum gegen Bienensterben in Veitshöchheim geplant

Das Bienensterben bedroht Natur und Landwirtschaft. Die Landesanstalt für Wein- und Gartenbau (LWG) in Veitshöchheim plant ein Kompetenzzentrum, das sich mit dem Phänomen befasst.

Stand: 07.12.2017

Biene im Anflug zu einer blühenden Sonnenblume  | Bild: picture-alliance/dpa

Insgesamt soll das Bienen-Kompetzenzzentrum der LWG in Veitshöchheim acht bis zwölf Millionen Euro kosten. Drei Millionen hat das Bayerische Landwirtschaftsministerium zugesagt. Weitere 500.000 Euro erhalten die Veitshöchheimer für die generelle Bienenforschung.

LWG-Präsident: Wichtiges Signal

Für den Präsidenten der LWG, Dr. Hermann Kolesch ist das ein wichtiges Signal. Das Erforschen des Insekten- und speziell des Bienensterbens sei sehr wichtig für die Zukunft der Landwirtschaft.

Wie lange der Bau des Bienenzentrums dauern wird, ist noch nicht bekannt.


8

Kommentare

Inhalt kommentieren

Bitte geben Sie höchstens 1000 Zeichen ein.

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein: