0

Grausamer Fund Spaziergängerin findet totes Baby im Wuppertaler Wald

Eine Spaziergängerin fand die Leiche eines Babys in Wuppertal. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hofft auf Zeugenhinweise.

Stand: 13.11.2017

Polizeieinsatz in Wuppertal - toter Säugling | Bild: picture-alliance/dpa

In einem Wald im nordrhein-westfälische Wuppertal hat eine Spaziergängerin einen toten Säugling entdeckt. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten, fand die Frau das leblose Baby am Sonntagnachmittag in der Nähe eines Fußwegs gegenüber der Bushaltestelle "Falkenberg".

Die Hintergründe und die Todesursache seien unklar. Der Leichnam werde rechtsmedizinisch untersucht, erklärten die Beamten. Staatsanwaltschaft und Polizei übernahmen die Ermittlungen. Mögliche Zeugen wurden aufgerufen, Beobachtungen zu melden.

Polizei erbittet Hinweise

Die Ermittler bitten um Hinweise. Wer hat in den letzten Tagen Beobachtungen in der Nähe des Fußweges "In der Beek" gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Wuppertal. Telefonnummer: 0202/284-0.


0