3

Drei Schwerverletzte im Unterallgäu VW kracht in BMW

Bei einer Kollision zweier Autos auf der Staatsstraße 2037 sind zwischen Krumbach und Pfaffenhausen drei Menschen schwer verletzt worden. Laut Polizei wollte der Fahrer eines BMW gerade die Straße queren, als ein VW Tiguan in seine Beifahrerseite krachte.

Stand: 30.11.2016

Der Unfall ereignete sich am frühen Dienstagabend. Durch den Aufprall wurden beide Wagen von der Straße geschleudert. Der VW kippte um, der BMW drehte sich. Beide Fahrzeuge kamen auf einem Radweg unterhalb der Böschung zum Stehen. Insgesamt wurden drei Insassen schwer verletzt. Sie wurden von Rettungskräften und Notärzten aus Krumbach und Mindelheim versorgt.

Glücklicherweise fuhren beide Fahrzeugführer recht stabile Fahrzeuge, so konnte Schlimmeres verhindert werden. Ebenfalls im Einsatz waren die Feuerwehren Pfaffenhausen, Kirchheim und Mindelheim. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Staatsstraße gesperrt werden.

Sendungsinfo

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten aus Schwaben Montag bis Freitag von 6.00 bis 18.00 Uhr, alle 30 Minuten, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

3