7

Wilde Einkaufstour Schweizer kaufen Lindauer Geschäfte leer

Einen starken Ansturm auf die Discounter und Handwerkermärkte in Lindau erwartet der Handelsverband Bayern auch zwischen den Jahren. Der Run auf die Lindauer Geschäfte gehe weiter, sagte Ellen Ober vom Handelsverband Bayern.

Stand: 28.12.2015

Schweizer 5-Franken-Münze, fotografiert neben einer 2-Euro-Münze | Bild: picture-alliance/dpa/ Friso Gentsch

Schon vor den Weihnachtsfeiertagen hatten Schweizer und Österreicher die Discounter und Handwerkermärkte in Lindau gestürmt. Die grenznahe Lage zu Österreich und der Schweiz macht Lindau zu einem Einkaufsparadies für die direkten Nachbarn.

"Viele Händler kommen mit ihren Waren gar nicht nach."

Hans-Jürgen Rockstroh vom Lindaupark

Den ganzen Tag über wird in den Regalen nachgefüllt, so Rockstroh. Die Kasse mit den Mehrwertsteuerrückerstattungen sei dauernd belegt.

Nachbarn sorgen für Expansion

Schweizer und Österreicher kommen täglich über die Grenze nach Lindau, um sich günstig mit Lebensmitteln und Artikeln des täglichen Bedarfs einzudecken. In manchen Geschäften sorgen die deutschsprachigen Nachbarn für über 70 Prozent des Umsatzes. Mehrere Einzelhandelsgeschäfte hätten sich in den letzten Jahren deswegen vergrößert, so Ellen Ober vom Handelsverband Bayern.


7