2

Pläne des Schwabenbundes Bald ein Ticket von Oberstdorf bis Heidenheim

Als Zusammenschluss von Landkreisen auf beiden Seiten der bayerisch-württembergischen Grenze hat der Schwabenbund große Pläne. Heute zieht der Bund Bilanz der bisherigen Vorhaben und stellt neue Projekte vor.

Stand: 05.02.2016

Skulptur zur Legende der Sieben Schwaben aus Bronze | Bild: picture-alliance/dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Drei große und vor allem ehrgeizige Themen wollen die Mitglieder des Schwabenbundes heute vorstellen. Eines davon ist die Einführung eines sogenannten Schwabenbund-Tickets. Damit könnten Reisende mit nur einer Karte den ganzen öffentlichen Nahverkehr der Region nutzen – von Oberstdorf im Süden bis Heidenheim im Norden.

Service von allen für alle

Den Mitgliedern im Schwabenbund schwebt außerdem eine Online-Plattform mit dem Namen "Schwabenbund-Services" vor. In diesem Portal sollen alle Angebote aus den Bereichen Verkehr, Tourismus  und Kultur gebündelt werden. Gäste der Region sollen so alle Informationen, Buchungs- und Zahlungsmöglichkeiten auf einen Blick haben.

Gemeinsamer Studienführer für die Region

Gemeinsam haben die Mitglieder bereits den Hochschulführer Südkurs umgesetzt. Fast 20 Hochschulen und Hochschulstandorte im Schwabenbund präsentieren sich in dem Führer und liefern Informationen zu allen denkbaren Themen.

Zusammenschluss zur Stärkung der Interessen

Gegründet wurde der Schwabenbund vor rund drei Jahren als strategische Allianz der Industrie- und Handelskammern und mehrerer Landkreise und Städte im bayerisch-württembergischen Grenzgebiet. Unter anderem gehören dem Bund die Landkreise Günzburg, Oberallgäu und Biberach sowie die Städte Kempten, Memmingen und Ulm an.

Die Mitglieder des Schwabenbundes agieren nach dem Motto: Nur gemeinsam sind wir stark. Ihr Ziel ist es, den Schwabenbund als Gegengewicht zu den Metropolregionen München, Stuttgart und Zürich in der Schweiz zu etablieren. Als Einzelkämpfer hätten die Kommunen kaum Chancen, ihren Interessen entsprechend Gehör zu verschaffen.

Sendungsinfo

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten aus Schwaben Montag bis Freitag von 6.00 bis 18.00 Uhr, alle 30 Minuten, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

2