12

Benefizaktion für Kinder in Not Promis sammeln in Augsburg 800 Euro für BR-Sternstunden

800 Euro – so viel haben die Augsburger am Dienstag für die BR-Benefizaktion "Sternstunden – Wir helfen Kindern" gegeben. Dafür bekamen Sie Punsch und Glühwein von Olympiasiegern und Schauspielern.

Stand: 05.12.2017

Gemeinsam mit Redakteuren und Reportern des BR-Studios Schwaben hatten auch ein paar echte Prominente den Glühweinstand "d’oide Hüttn" auf dem Augsburger Christkindlesmarkt in Beschlag genommen. Den Glühwein bekamen die Augsburger von der Allgäuer Schauspielerin Sarah-Lavinia Schmidbauer, bekannt aus dem "Tatort" oder den Kluftinger Krimis, und der Augsburger Boxweltmeisterin Nikki Adler serviert.

Olympiasieger schenkt Glühwein aus

Die Augsburger Boxweltmeisterin Nikki Adler am Ausschank

Auch die zweite Bürgermeisterin von Augsburg, Eva Weber, und der Augsburger Weihbischof Anton Losinger ließen es sich nicht nehmen und verkauften für den guten Zweck Glühwein und Punsch. Mit dem Kanuten Alexander Grimm gesellte sich außerdem noch ein echter Olympiasieger zu den Prominenten am BR-Glühweinausschank.

800 Euro für einen guten Zweck

Auch Augsburgs zweite Bürgermeisterin Eva Weber half für den guten Zweck.

Kein Wunder also, dass die Augsburger ihre Geldbeutel öffneten, um so Kindern in Bayern und der ganzen Welt zu helfen. In rund zwei Stunden spendeten die Besucher des Augsburger Christkindlesmarktes rund 800 Euro für die BR-Sternstunden.

Der gesamte Erlös kommt der BR-Benefizaktion zugute. Die Sternstunden unterstützen kranke, behinderte und in Not geratene Kinder weltweit. In Schwaben haben die Sternstunden unter anderem das Kinderschmerzzentrum an der Augsburger Kinderklinik und den Umbau des Oettinger Kinderheims finanziell unterstützt.

Wir sagen Danke, dass Sie die Sternstunden unterstützen und Kindern in Not helfen!


12