547

Kurz gemeldet Die Meldungen aus Schwaben

Stand: 29.06.2017

Rentner bremst Zug aus

Dinkelscherben: Ein 75-jähriger hat gestern abend bei Dinkelscherben einen Zug ausgebremst. Laut Polizei hatte der Lokführer den Mann zu nahe am Gleis stehen sehen - er reagierte mit einem Pfeifsignal und einer Schnellbremsung. Der Mann sei daraufhin in den Wald gelaufen. Weil der Lokomotivführer davon ausging, dass der Mann verletzt sei, startete die Polizei eine Suche, mit Hubschrauber und 50 Feuerwehrleuten. Gegen 20 Uhr wurde der offensichtlich verwirrte, aber unverletzte Mann von einem Jäger entdeckt - ein Notarzt wies ihn in eine Fachklinik ein. Die Bahnstrecke war während des Vorfalls gesperrt, die Passagiere des ICEs blieben durch die Vollbremsung unverletzt, der Lokführer erlitt einen Schock.

Bayern 1 Regionalnachrichten Schwaben, 29. Juni 2017, 10.30 Uhr

Richtfest für Intensivzentrum am Klinikum Augsburg

Das Klinikum Augsburger feiert heute Richtfest für das neue Intensivzentrum. Der sogenannte „Anbau West“ ist die größte Einzelbaumaßnahme der bereits laufenden Generalsanierung des Augsburger Klinikums. Und die wiederum ist Voraussetzung für den Umbau des Klinikums zur Uniklinik. Durch den Neubau wird die Anzahl der Intensivbetten auf insgesamt 136 nahezu verdoppelt.

Bayern 1 Regionalnachrichten Schwaben, 27. Juni 2017, 16.30 Uhr

Landeplatz für "Christoph 17" genehmigt

Durach (Landkreis Oberallgäu): Das Luftamt Südbayern hat den Hubschrauber-Sonderlandeplatz für den Rettungshubschrauber Christoph 17 in Durach genehmigt. Die Sozialbau Kempten Wohnungs- und Städtebau GmbH darf den Landeplatz mit Dienstgebäude mit Hangar nun bauen, um den Rettungshubschrauber dauerhaft unterzubringen. Kemptens Oberbürgermeister Thomas Kiechle ist froh, dass es nach schwierigen Diskussionen nun endlich eine Lösung gibt. Die Standortsuche für den Rettungshubschrauber hat ihn als Vorsitzenden des Zweckverbands für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung jahrelang beschäftigt.

Bayern 1 Regionalnachrichten Schwaben, 27. Juni 2017, 14.30 Uhr

Waffennarr in Augsburg verurteilt

Augsburg: Das Augsburger Amtsgericht hat heute einen Waffensammler zu einer Bewährungsstrafe von 1,5 Jahren verurteilt. Der Rentner hatte eine ganze Waffensammlung in seiner Wohnung deponiert: Darunter zwei Pistolen, eine Maschinenpistole, ein Gewehr und Munition. Eine Erlaubnis hatte der Mann dafür aber nicht.

Bayern 1 Regionalnachrichten Schwaben, 27. Juni 2017, 13.30 Uhr

Reichsbürgerin muss ins Gefängnis

Kempten: Kurz vor der geplanten Berufungsverhandlung gegen eine mutmaßliche Angehörige der Reichsbürger-Bewegung, hat die Angeklagte die Berufung zurückgezogen. Vor etwa einem Jahr hatte die 51-Jährige aus dem Amtsgericht Kaufbeuren in einer Pause eines Prozesses wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis gegen sie die Prozessakte gestohlen und sich nach Spanien abgesetzt. Wegen des Akten-Diebstahls ist sie Ende März zu 14 Monaten Haft verurteilt worden. In die Gesamtfreiheitsstrafe einbezogen wurde die Freiheitsstrafe von 8 Monaten aus der Verurteilung wegen vorsätzlichen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Die Vollstreckung der Freiheitsstrafe wurde nicht zur Bewährung ausgesetzt. Das Urteil ist jetzt rechtskräftig.

Bayern 1 Regionalnachrichten Schwaben, 23. Juni 2017, 11.30 Uhr

Kinder aus brennendem Kindergarten in Kaufbeuren gerettet

Kaufbeuren: Ein Feuer in einem Kindergarten in Kaufbeuren haben Kinder und Erzieher unbeschadet überstanden - sie wurden rechtzeitig in Sicherheit gebracht. Wohl wegen eines Kabelfehlers hatte die Außenfassade auf einer Fläche von bis zu zwei Quadratmetern zu brennen begonnen, wie die Polizei mitteilte. Der Sachschaden beträgt rund 2.000 Euro. Infolge des Feuers gab es auch Stromausfälle, um die sich die Elektrizitätswerke kümmerten.

Programmhinweis

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten aus Schwaben Montag bis Freitag von 6.00 bis 18.00 Uhr, alle 30 Minuten, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

547