3

Großalarm in Senden Feuer in Tiefgarage - mehrere Autos brannten

In einer Tiefgarage in einem Wohngebiet im Landkreis Neu-Ulm haben am Montagnachmittag mehrere Autos gebrannt. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.

Stand: 20.03.2017

Feuer in Tiefgarage in Senden | Bild: BR/Wilhelm Schmid

Kurz nach 13.30 Uhr brach das Feuer in der 1.500 Quadratmeter großen Tiefgarage aus. Sofort entwickelten sich starke Rauchwolken, die das ganze Gebiet überzogen. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren schnell vor Ort. Mehrere Trupps mit schwerem Atemschutz waren im Einsatz.

Hoher Sachschaden

Eine Person erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung, sonst wurde bei dem Feuer niemand verletzt. In einem Gitterverschlag waren zwei Kleinkrafträder und sonstiges Gerät verbrannt, drei Autos wurden total zerstört. Weitere 14 Fahrzeuge waren durch Feuer oder Rauch in Mitleidenschaft gezogen worden. Die Polizei geht von einem Sachschaden von mindestens 100.000 Euro aus. Über die Brandursache ist noch nichts bekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

3