11

Center Parc im Allgäu Baumfällarbeiten für Ferienpark bei Altusried

Aufs Allgäu kommt etwas Gigantisches zu: Die französische Center-Parcs-Gruppe baut einen Ferienpark zwischen Altusried im Oberallgäu und Leutkirch in Baden-Württemberg. Die Anlage entsteht auf dem Gelände des ehemaligen Munitionsdepots "Muna".

Stand: 23.03.2016

Im Allgäu ist ein Center Parc geplant | Bild: BR / Katharina Kraus

Die Vögel zwitschern, rund um einen Hügel zwischen Altusried und Leutkirch breiten sich
Wälder und Wiesen aus, und wenn das Wetter passt, sieht man auch die Berge.

Genau dort soll in gut zwei Jahren der Center Parc eröffnet werden, das soll einer der größten Ferienparks in Deutschland  werden.
Noch ist das Gelände des ehemaligen Bundeswehr-Munitionsdepots, bekannt als MUNA, mit Stacheldraht umzäunt.  Aber das wird sich ändern, die Vorarbeiten für den Baubeginn des Center Parcs laufen schon auf Hochtouren.  Die Vorfreude beim Altusrieder Bürgermeister ist groß.

Altusrieds Bürgermeister Joachim Konrad

"Ich freu mich natürlich riesig, dass der Center Parc jetzt kommt. Es war ja mal ein großes Sägewerk im Gespräch auf diesem Gebiet. Da hat's Widerstände gegeben. Aber gegenüber dem Projekt Center Parcs gibt es sehr wenige oder geringe Widerstände in der Bevölkerung. Wir versprechen uns, dass die Menschen auch mal aus der Anlage rauskommen, und dass sie unsere Radwege nutzen. Wir versprechen uns, dass sie unsere Kultureinrichtungen nutzen. Altusried ist ja bekannt für die Freilichtbühne und unser schönes Theaterkästle."

Bürgermeister Joachim Konrad

Die Pläne

Das gesamte Grundstück hat eine Fläche von 184 Hektar. Wo jetzt noch Bäume wachsen, sollen 750 Ferienhäuser und ein überdachter Bade- und Wellness-Bereich mit 20.300 Quadratmetern - "Market Dome" genannt - entstehen. Finanziert wird das 255-Million-Projekt durch die französische Immobiliengruppe "Eurosic". Vom Land Baden-Württemberg kommen sieben Millionen Euro.

Das Herzstück wird das Freizeit- und  Spaßbad mit Wellness und allem Drum und Dran sein. Eine Million Besucher im Jahr versprechen sich die französischen  Betreiber. Und die Gäste, die sollen  auch mal raus aus dem Park und sich die Gegend anschauen und dort natürlich auch Geld ausgeben. Das hofft auch der Leutkircher Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle.

Rechts am "Muna"-Tor steht Leutkirchs Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle.

"Bis zu 800 Arbeitsplätze entstehen in diesem Park. Wir haben mit Center Parcs vereinbart, dass regionale Produkte im Park angeboten und auch verkauft werden können. Ich bin davon überzeugt, dass es einen richtigen Auftrieb für den Tourismus bei uns in der Gegend geben wird."

Hans-Jörg Henle.

So sehen das auch die meisten Menschen im Allgäu rund um den geplanten Freizeitpark. Es gibt kaum Kritik, die meisten freuen sich auf das neue touristische Angebot.  Auf alle Fälle in Frauenzell, einem Ortsteil von Altusried.

Der millionenschwere Ferienpark entsteht in dem Waldgebiet im Allgäu.

"Grundsätzlich ist des guat. Es werden zusätzliche Arbeitsplätze entstehen, natürlich im Niedriglohn, das Gelände wird genutzt - Wir sind ganz begeistert, das hat nur positive Auswirkungen, also wir dürfen vergünstigt diese Bäderlandschaft nutzen. - Ich bin skeptisch gegenüber Center Parcs, vor allem Minjobs werden da entstehen, mir wäre lieber gewesen, ein richtiges Industriegebiet wäre gekommen und der Rest als Naherholungsgebiet für die Bevölkerung hier."

Meinungen von Bewohnern in Altusried zum künftigen Freizeitpark

Stichwort "Center Parcs"

Baden bei jedem Wetter im Ferienpark bei Chamouille in Nordfrankreich

Der "Center Parcs Allgäu" wird der sechste Park in Deutschland. Zu Center Parcs Europe, einer Tochtergesellschaft der an der Pariser Börse notierten Groupe Pierre & Vacances Center Parcs, gehören die Marken "Center Parcs" und "Sunparks".

Center Parcs Europe betreibt 25 Ferienparks (21 "Center Parcs"- und vier "Sunparks"-Anlagen) in Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Frankreich.


11

Keine Kommentare mehr möglich. Hinweise zum Kommentieren finden Sie in den Kommentar-Spielregeln.)

Edewilli, Mittwoch, 23.März, 20:29 Uhr

1. Alle wollen Alles

Es soll was Großes werden. Taj Freunde daraus wird nichts. Das Objekt wird finanziell abgeschrieben und nach 10 Jahren abgewickelt, - Konkurs für die Allgemeinheit.
Warum ich das schreibe? Geben Sie mal Obernsees im Suchbegriff ein. Thermalbad - Ferienenwohnungen.
Die gleiche Masche , aber ................
Denkt euch euren Teil

Salute