2

Bodensee-Winzer Weinlese hat begonnen

Die Winzer am bayerischen Bodensee haben mit der Weinlese begonnen. Geerntet werden die frühen Sorten Müller-Thurgau und Bacchus. Trotz des starken Frosts im April rechnen die Winzer mit einer guten Ernte.

Stand: 15.09.2017

Weinlese am Bodensee | Bild: BR/Scheule

Zwar sind in den kalten Nächten viele Reben erfroren, beim Wein gibt es aber einen zweiten Austrieb, den sogenannten Frosttrieb. Normalerweise wird der weggeschnitten, in diesem Jahr hat er aber die Ernte gerettet. Außerdem war das Wetter zur Blüte des Weins ideal: "Ende Mai, Anfang Juni hatten wir hier am See warmes und trockenes Wetter, so eine Blüte wie 2017 hatten wir schon lange nicht mehr", sagte der Sprecher der bayerischen Bodensee-Winzer, Josef Gierer dem BR. Es gebe zwar einige Lagen, die es schlimm erwischt habe, im Großen und Ganzen erwartet er am Bodensee aber eine gute Ernte.

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

2