6

"Landwirt des Jahres" Biobauer aus Roßhaupten für Ceres-Award nominiert

Zwei Landwirte aus Schwaben sind für den Ceres-Award nominiert, den Preis für den Landwirt des Jahres. Frank Kinker, Biolandwirt aus Roßhaupten ist einer davon. Er hat seinen Berghof hoch über dem Forggensee. Rupert Waldmüller hat ihn besucht.

Stand: 18.10.2016

Kein Wunder, dass viele Urlauber gerne hier her kommen, um Ferien auf dem Bauernhof zu machen. Aber nicht nur das: Hier müssen sie auch mit anpacken und lernen so, was Bauer sein bedeutet.

Kinder dürfen mithelfen

Gesa und Moritz sind mit ihren Eltern aus Essen zum Urlaub auf dem Bauernhof der Familie Kinker. Dass die Gäste mitarbeiten, gehört zum Konzept des Familienbauernhofs von Franz Kinker. Und das ist auch der Grund, warum Andreas Hack mit seiner Familie schon zum dritten Mal hier her kommt. Ziel von Bauer Franz ist es, nicht nur den Urlaubern eine Wohnung zu vermieten und damit Geld zu verdienen, sondern ihnen auch zu zeigen, was es heißt, Bauer zu sein.

Viele Möglichkeiten Landwirtschaft zu erleben

Kühe treiben, Kälbertaufe, Agro-Fitness und Familienanschluss - Franz und seine Frau Irmi bieten ihren Gästen mehr als nur einen schönen Ort zum Ausspannen. Der Biobauernhof der Kinkers ist längst nicht mehr nur Landwirtschaft, der Vier-Sterne-Ferienwohnungsbetrieb macht inzwischen schon die Hälfte der Arbeit aus.


6