13

Deutscher Alpenverein Kampagne zur Rettung des Alpenplans

Der Deutsche Alpenverein (DAV) wehrt sich mit einer Kampagne gegen Änderungen am Alpenplan. Der Alpenplan sei von fundamentaler Bedeutung für die Bewahrung der Berge vor überbordender Erschließung“, so der DAV.

Stand: 17.05.2017

Riedberger Horn im Sommer - Wir danken Ilja Osthoff für die Erlaubnis, das Foto zu verwenden | Bild: Ilja Osthoff

Um darauf hinzuweisen und weitere Unterstützer gegen die Pläne der bayerischen Staatsregierung zu gewinnen, wurde jetzt die Kampagne "Danke Alpenplan" gestartet. Über Social Media, Web und Print werde man in den kommenden acht Wochen an acht prominenten Beispielen zeigen, wie schön die bayerischen Berge seien - und zwar wegen des Alpenplans in seiner jetzigen Form, teilt der DAV mit.

Staatsregierung ändert Alpenplan wegen Skischaukel am Riedberger Horn

Das Bayerische Kabinett hatte Ende März entschieden, den zum Landesentwicklungsplan gehörenden Alpenplan zu verändern. Und wurde der Weg freigemacht für die umstrittene Skischaukel zwischen Balderschwang und Obermaiselstein am Riedberger Horn im Oberallgäu.


13