8

Atomkraftwerk Gundremmingen Zum letzten Mal Wechsel der Brennelemente

Im Kernkraftwerk Gundremmingen wurde planmäßig Block B heruntergefahren. Der Grund: Im Reaktor werden die Brennelemente ausgetauscht - zum letzten Mal in diesem Block.

Stand: 03.02.2017

AKW Gundremmingen | Bild: Bayerischer Rundfunk

Zum Jahresende wird Block B endgültig vom Netz gehen. Insgesamt werden die Techniker den Block im Laufe des Monats mit 72 frischen Brennelementen bestücken. Zusätzlich werden die Experten auch acht so genannte Mischoxidbrennelemente aus dem Lagerbecken in den Reaktorkern einsetzen, so das AKW in einer Pressemitteilung.

Während des Wechsels der Brennelemente werden die Ingenieure gleichzeitig die Kraftwerkstechnik überprüfen. Gemeinsam mit Block C liefert der Reaktor pro Jahr rund 20 Milliarden Kilowattstunden Strom. Block C und damit das AKW ingesamt sollen bis Ende 2021 abgeschaltet werden.

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

8