Schwaben


3

Halle abgebrannt Fabrikfeuer in Lagerlechfeld gelöscht

Eine Maschinenhalle in Klosterlechfeld im Landkreis Augsburg ist komplett abgebrannt. Das Feuer wurde nach sechs Stunden gelöscht. Es war in der Nacht zum Samstag (25.01.14) gegen 4:30 Uhr ausgebrochen, verletzt wurde niemand.

Stand: 25.01.2014

Rund 100 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Sie konnnten verhindern, dass ein benachbartes Bürogebäude ebenfalls Feuer fing, so blieben die dort befindlichen Unterlagen unversehrt. Laut Polizei konnten sich die Beamten der Kriminalpolizei Augsburg auch bereits einen ersten Überblick in den Überresten der Halle verschaffen. Die Polizei geht zwar von einem technischen Defekt aus, aufgrund des Zustandes der Halle werden sich die genauen Ermittlungen dazu jedoch noch einige Tage hinziehen.

Keine Verletzten - Schaden bis 2 Millionen Euro

Die Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehren der umliegenden Ortschaften wurden unterstützt von Soldaten der Bundeswehr des Fliegerhorstes im nahegelegenen Lechfeld. Von den in der Halle zur Herstellung von Batterien und Akkus gelagerten Chemikalien ging während des Brandes keine Gefahr für die Anwohner aus. Der Sachschaden wird von der Polizei nach Rücksprache mit den Besitzern der Halle auf 1,5 bis 2 Millionen Euro geschätzt. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Die Maschinenhalle war in der letzten Nacht gegen vier Uhr in Brand geraten.

Schadstoffe offenbar nicht freigesetzt

Aufgrund der Rauchentwicklung bat die Feuerwehr die Anwohner mehrfach, ihre Türen und Fenster geschlossen zu halten. Offenbar gibt es keine Verletzten. Laut dem Betreiber befand sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs niemand in der Halle. Aufgrund der dabei verwendeten Chemikalien drohe es zu einer erhöhten Schadstoffentwicklung zu kommen. Allerdings haben die Einsatzkräften das vor Ort laufend überprüft und dabei keine erhöhten Schadstoffwerte festgestellt.


3
Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen