0

Niedersachsen Schulbusunfall in Brake - 17 Schüler verletzt

Heute morgen um ca. 7.30 Uhr kollidierte in Brake ein Kleinbus mit einem Schulbus. Die beiden Füher der Fahrzeuge wurden schwer verletzt. Von den 40 Schülern erlitten 17 Verletzungen.

Stand: 15.11.2017

Symbold Schulbus | Bild: colourbox.com

Im niedersächsischen Brake im Landkreis Wesermarsch kam es heute morgen zu einem schweren Unfall. Ein Schulbus, der mit circa 40 Kindern von Berne nach Brake unterwegs war, kollidierte nach ersten Aussagen der Polizei mit einem Transporter an der Einmündung der Hammelwarder Straße auf die B 212.

Dabei wurde die Busfahrerin schwer verletzt. 17 Schüler erlitten Verletzungen und kamen in umliegende Krankenhäuser. Die Kinder seien vermutlich größtenteils leicht verletzt, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch. Ein Rettungshubschrauber brachte den Fahrer des Kleintransporters mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik. Die Feuerwehr musste die Kinder mit Leitern aus dem Bus über den Graben retten. Die Kinder wurden dann mit einem anderen Bus in die Feuerwehrtechnische Zentrale nach Brake gebracht, wo sie versorgt wurden.


0