8

Start-up Region Passau Gründerfieber in der niederbayerischen Boomtown

Passau, liegt wunderbar an den drei Flüssen Donau, Inn und Ilz, hat eine der größten Burganlagen Europas: Die Veste. Außerdem: Die größte Domorgel der Welt. Und: schon immer prägte Unternehmergeist die niederbayerische Stadt. Passau ist auch eine Start Up-Region.

Von: Tom Fleckenstein

Stand: 02.09.2017

My Muesli

Das bekanntestes Start up: My Muesli. Drei Passauer Studenten hatten vor zehn Jahren die Idee, Müsli online zu verkaufen. Bio-Müsli - ganz individuell zusammenstellbar. Bereits im ersten Jahr machten sie eine Million Umsatz. Heute betreiben sie 50 Läden in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit 800 Mitarbeitern. Sie sind ausgezeichnet mit dem Deutschem Gründerpreis. Aktuell haben sie ihre Erfolgsgeschichte Geschichte in dem Buch "Machen" verfasst.

Akademische Unterstützung  

Grund für viele Startups: Das Gründerzentrum Passau der Uni. Studenten können für ein Jahr frei nehmen und sich voll auf ihr "business" konzentrieren. Wie zum Beispiel Sebastian Schmidt und Michael Hasler. Sie haben eine "app" zum Stromsparen entwickelten. Sebastian und Michael gewannen damit den bayerischen "Business-Plan – Wettbewerb Ideenreich", der auch vom Bayerischen Wirtschaftsministerium unterstützt wird.

Kinder lernen Roboter zu bauen

Für Gründernachwuchs wird gesorgt: Einmalig in ganz Deutschland ist die Wissenswerkstadt, die die Stadt zusammen mit der Zahnradfabrik ZF, dem größten Arbeitgeber in Passau, gegründet hat. Hier können – kostenlos – Kinder in Kursen lernen, wie man Roboter baut und programmiert und vieles mehr, das ihnen später helfen könnte, auch mal erfolgreiche Daniel Düsentriebs zu werden.

Infos für Behinderte

Anna Radtke

Auch behinderte Menschen sind vom Gründerfieber in Passau gepackt: Anna Radtke, 30, aus Passau, sitzt wegen Muskelschwäche im Rollstuhl. Doch das hindert sie nicht daran, mit ihrem Mann gern zu verreisen. Doch das Problem: Es gibt zu wenig Infos für Behinderte: Wo sind die besten Hotels für Behinderte? Wo die besten Ausflüge? Welche Cafés sind behindertengerecht? Also hat sie ein Portal gegründet, auf dem sie die wichtigsten Infos sammelt.

Erstes Start-up Unternehmen war 1874

Die Löwenbrauerei Passau

Das älteste Start-up gründete 1874 der erst 20-jährige Franz Stockbauer: Die Löwenbrauerei Passau. Er machte 200.000 Gulden Schulden, riskierte also alles, und baute mit die modernste Brauerei Bayerns.

Mehr noch: Stockbauer gründete eine Stiftung, mit der er Passauer Studenten unterstützte. Das funktioniert bis heute. Und ganz nebenbei sind die 70 Mitarbeiter der Brauerei mächtig stolz auf ihr Bier, das weltweit Preise gewann.


8