Alle Themen aus der Oberpfalz

Themenatlas Alle Themen aus der Oberpfalz

Die Themen aus der Oberpfalz

Menschen studieren Landkarte | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Stromleitungen Tennet informiert über Trassenplanung

Der Netzbetreiber Tennet hat damit begonnen, seine Stromtrassen-Pläne den kommunalen Politikern vorzustellen. Die Stromleitungen sollen durch die Oberpfalz, Oberfranken, Unterfranken und Niederbayern vor allem unterirdisch verlegt werden. Erste Station war heute Bayreuth. [mehr]

In Gebenbach (Lkr. Amberg-Sulzbach) ist der Tresor eine Bank ausgeräumt worden | Bild: BR/Martin Gruber zum Artikel Tresor in Gebenbach ausgeräumt 75 Jahre alter Hausmeister der Bank auf der Flucht

Die Polizei fahndet nach einem 75 Jahre alten Mann, der im Verdacht steht, mehrere Zehntausend Euro aus einer Bank in Gebenbach (Lkr. Amberg-Sulzbach) gestohlen zu haben. Nach BR-Informationen handelt es sich bei dem Mann um den Hausmeister der Bank. Von Martin Gruber [mehr]

Plakat mit dem Logo der Partei Alternative für Deutschland an einer Litfaßsäule in Osterhofen (Bayern). | Bild: picture-alliance/dpa/Marc Müller zum Artikel Kündigung und einstweilige Verfügung Gericht entscheidet am Freitag über AfD-Kundgebung in Rieden

Darf die AfD in Rieden (Lkr. Amberg-Sulzbach) am Samstag ihre Kundgebung mit der Bundesvorsitzenden Frauke Petry abhalten, oder nicht? Darüber entscheidet das Landgericht Amberg am Freitag. Von Martin Gruber [mehr]

Bayerische Landesausstellung 2016, Ausstellungsmotiv  | Bild: Haus der Bayerischen Geschichte zum Thema Bayerische Landesausstellung 2016 Bier in Bayern

Bier ist das älteste alkoholische Getränk, das Menschen hergestellt haben - und inzwischen ein echter Welterfolg: Zum 500-jährigen Bestehen des Reinheitsgebots begleitet Bayern 2 die Bayerische Landesausstellung in Kloster Aldersbach im Passauer Land: "Bier in Bayern". [mehr]

Tanja Schweiger zu Tennet-Trassen | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Tennet-Trassen Reaktionen der Politiker

Der Netzbetreiber Tennet hat mögliche Verläufe von Stromtrassen öffentlich gemacht. Politiker aus den betroffenen Regionen in Niederbayern und der Oberpfalz mit Reaktionen. [mehr]

Siemens-Werk in Ruhstorf mit Stop-Schild | Bild: BR / Uli Scherr zum Artikel Arbeitsplatzabbau wird konkret Siemens streicht 560 Stellen in Ruhstorf

Siemens will 560 von den mehr als 1.200 Stellen am Standort Ruhstorf (Lkr. Passau) streichen. Das bestätigte die stellvertretende Betriebsratsvorsitzende Elke Malcher dem BR. Ursprünglich sollten 710 Arbeitsplätze wegfallen. Von Guido Fromm [mehr]

Karte Bayern mit den Erdkabel-Korridoren zwischen Hof und München | Bild: BR zum Video mit Informationen Stromtrassen in Bayern Tennet veröffentlicht Pläne im Netz

Der Netzbetreiber Tennet hat die möglichen Trassenverläufe auf seiner Internetseite öffentlich gemacht. Jeder Bürger kann sie nun einsehen. Ab Oktober will Tennet auf Info-Veranstaltungen in rund 30 Städten informieren. Von Simone Schülein [mehr]

Hubert Weiger vom Bund Naturschutz setzt sich gegen die Stromtrassen ein | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Gleichtstromtrasse Süd-Ost Tennet stellt Details vor

Mit Gleichstromtrassen möchte Netzbetreiber Tennet Strom von der Nordsee nach Bayern befördern. Dort stoßen die Pläne seit langem auf Widerstand. Der Bund Naturschutz und die Bürgerinitiativen lehnen die Trassen ab: Sie setzen auf dezentrale Stromversorgung. [mehr]

Gefesselte Füße des Angeklagten beim Schleuser-Prozess in Weiden | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Flüchtlinge in Tanks gepfercht Mehrjährige Haftstrafen für Schleuser

Dutzende Flüchtlinge hat eine Schleuserbande in Tanks von Lastwagen gepfercht und nach Deutschland gebracht. Vor dem Landgericht Weiden sind die vier Männer zu Haftstrafen zwischen zweieinhalb und fünfeinhalb Jahren verurteilt worden. [mehr]

Schleuserprozess - Flüchtlinge wurden in Tanks versteckt | Bild: BR/Martin Gruber zur Bildergalerie Flüchtlinge im Tank Schleuser müssen ins Gefängnis

Dutzende Flüchtlinge hat eine Schleuserbande in Tanks und Verschläge von Lastwagen gepfercht und nach Deutschland gebracht. Vor dem Landgericht Weiden sind die vier Männer zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Der Richter sprach von "rollenden Särgen". [mehr]

Flüchtlinge werden zu Pflegern ausgebildet | Bild: BR/Naja Häse zum Artikel Neues Projekt in der Oberpfalz Flüchtlinge werden zu Pflegern

Flüchtlinge sollen in der Oberpfalz helfen, dem Pflegenotstand entgegenzuwirken: Die medizinischen Einrichtungen des Bezirks Oberpfalz, kurz medbo, haben heute eine Pflegevorschule offiziell vorgestellt. [mehr]

Schleuserprozess - Flüchtlinge wurden in Tanks versteckt | Bild: BR/Martin Gruber zur Bildergalerie mit Informationen Flüchtlinge in Tanks gepfercht Schleuser müssen ins Gefängnis

Dutzende Flüchtlinge hat eine Schleuserbande in Tanks und Verschläge von Lastwagen gepfercht und nach Deutschland gebracht. Vor dem Landgericht Weiden sind die vier Männer zu Haftstrafen verurteilt worden. Der Richter sprach von "rollenden Särgen". Von Martin Gruber [mehr]

Apfelernte in Furth im Wald | Bild: BR/Renate Roßberger zum Audio Die Saftpressen sind angeworfen Die Apfelernte in Furth im Wald hat begonnen

Die Apfelernte ist in vollem Gang. Aber nicht jede Sorte ist schon reif. Einige sollte man noch hängen lassen. Bayern 1-Reporterin Renate Roßberger hat sich Tipps von Apfel-Experten aus Furth im Wald (Lkr. Cham) geholt, um reife Äpfel zu erkennen. [mehr]

Unfall bei Pfatter | Bild: Ratisbona Media zur Bildergalerie Auto prallt gegen Baum Unfall bei Pfatter

Ein 42-jähriger Autofahrer ist bei einem schweren Unfall nahe Pfatter (Lkr. Regensburg) tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, kam er mit seinem Wagen bei einem gefährlichen Überholmanöver von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. [mehr]

Unfall bei Pfatter | Bild: Ratisbona Media zur Bildergalerie mit Informationen Schwere Verkehrsunfälle Drei Tote in Ostbayern

Drei schwere Unfälle haben sich am Samstagabend in Ostbayern ereignet. Insgesamt wurden drei Menschen getötet und drei weitere schwer verletzt. Immer wieder mussten Straßen gesperrt werden. Von Guido Fromm [mehr]

70 Jahre Regensburger CSU  | Bild: Guido Fromm / BR zum Artikel 70 Jahre Regensburger CSU Seehofer: "Großstadt der Spitzenklasse"

Mit einem Festakt im Marstall von Schloss Thurn und Taxis hat die CSU Regensburg-Stadt am Samstagabend ihr 70-jähriges Jubiläum gefeiert. Die 45-minütige Festrede hielt Parteichef und Ministerpräsident Horst Seehofer. Von Guido Fromm [mehr]

Jahn Regensburg Marco Grüttner | Bild: BR zum Video 9. Spieltag der 3. Liga Regensburg fertigt Paderborn mit 3:0 ab

Die Spieler von Jahn Regensburg haben gegen Paderborn ihre Siegermentalität wiedergefunden. "Es war ein überzeugender Sieg heute, wir haben wirklich den Gegner aufgefressen von der ersten Minute an", resümiert Trainer Heiko Herrlich. [mehr]

Heiko Herrlich | Bild: BR zum Video In voller Länge Regensburg schießt die Krise weg

Fußball-Drittligist Jahn Regensburg hat seine kleine Ergebniskrise gegen den SC Paderborn 07 weggeschossen.Wenige Tage nach dem 0:4 in Zwickau gewann das Team von Trainer Heiko Herrlich mit 3:0 (3:0) gegen den Absteiger aus der 2. Liga. [mehr]

Fabrikgebäude in Kirchenlamitz | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Fabrikrecycling in Kirchenlamitz Aus alt mach neu

Kirchenlamitz am Rand des Fichtelgebirges war einst Standort der Porzellanfabrik Winterling. 1999 kam das Aus für die Firma, ein langes Insolvenzverfahren folgte. Doch mittlerweile rührt sich hier wieder was. Vier Gemeinden haben sich zusammengetan, um die historischen Industriegebäude neu zu nutzen. Gut so, denn zum Abreißen wären die alten Hallen wirklich viel zu schade. [mehr]

Schornbladl | Bild: BR zum Video mit Informationen Unbekannte Spezialität Kennen Sie "Schornbladl"?

In Furth im Wald singen die Leute sogar ein Lied über die dünnen, harten Fladen aus Brotteig, auf die sie nicht verzichten wollen. Was ist das Geheimnis der Schornbladln? Wir haben uns in der Oberpfalz auf Spurensuche begeben. [mehr]

Ziegenmilch-Tankstelle | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Ziegenmilch-Tankstelle Frische Milch aus dem Automaten

In Wiesendorf bei Weiden gibt es seit einem Jahr eine Ziegenmilch-Tankstelle. Erika und Franz Brandl melken zwar täglich nur 20 Liter Ziegenmilch, kauften sich aber einen gebrauchten Automaten. Seitdem gibt es täglich frische Milch, auch nach Ladenschluss und am Wochenende. [mehr]

Mohnernte in der Operpfalz | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Mohnernte in der Operpfalz Reifer Mohn - feines Öl

Blühender Mohn in der nördlichen Oberpfalz! Josef Schmidt hat als erster Bio-Landwirt hier wieder diese alte Kulturpflanze angebaut - mit Genehmigung der Bundesopiumstelle. Die Ernte läuft gut. Die Mohnsamen werden in einer Mühle vor Ort zu hochwertigem Öl gepresst. [mehr]

Ünsal Arik | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Ein Boxer stellt sich Erdogan beleidigt?

Viele Erdogan-Kritiker würden ihr Land am liebsten verlassen. Anders ein Deutsch-Türke aus Parsberg: Boxer Ünsal Arik hat wegen seiner Kritik an Erdogan eine Anzeige kassiert. Eigentlich wollte er in die Türkei reisen und sich dieser Anschuldigung stellen. [mehr]

Boxer Ünsal Arik  | Bild: BR/Bastian Girg zum Artikel Erdogan-Kritiker Arik aus Parsberg Box-Champion verzichtet auf Türkeireise

Boxweltmeister und Erdogan-Kritiker Ünsal Arik aus Parsberg in der Oberpfalz hat seine Türkei-Reise abgesagt. Den Kampf gegen den türkischen Staatspräsidenten Erdogan hätte Arik nur verlieren können, sagte Ariks Nürnberger Manager Frank Leistner zur Begründung zum Bayerischen Rundfunk. [mehr]

Screenshot eines Facebook-Posts von Andreas Meier mit seinem Foto daneben | Bild: Andreas Meier, Facebook, colourbox.com; Montage: BR zum Artikel Beleidigungen und nächtlicher Besuch Landrat lässt Dampf ab: "Ich bin nicht euer Depp!"

Anonyme Schreiben mit Beleidigungen sind für Andreas Meier (CSU), Landrat in Neustadt an der Waldnaab, nichts Ungewöhnliches mehr. Doch als ihn in der Nacht ein ungebetener Gast zu Hause besucht, reicht es Meier. Auf Facebook macht er seinem Ärger Luft. Von Bastian Girg [mehr]

Angeklagter im Prozess um sexuelle Nötigung vor dem Landgericht Regensburg | Bild: BR/Carol Lupu zum Artikel Prozess um Attacke in der Regensburger Altstadt Urteil gegen Sexualstraftäter verschoben

Eigentlich sollte im Regensburger Prozess gegen einen mehrfach vorbestraften Sexualstraftäter heute das Urteil fallen. Das Gericht jedoch ist noch einmal in die Beweisaufnahme eingetreten. Der angeklagte 51-Jährige hatte in der Regensburger Altstadt auf offener Straße eine Frau attackiert. Von Carol Lupu und Uli Scherr [mehr]

Wolf am Truppenübungsplatz Grafenwöhr | Bild: Bundesforstbetrieb Grafenwöhr zum Artikel Am helllichten Tag Wolf am Truppenübungsplatz Grafenwöhr entdeckt

Auf dem US-Truppenübungsplatz Grafenwöhr (Lkr. Neustadt an der Waldnaab) ist ein Wolf nachgewiesen worden, teilte das Landesamt für Umwelt (LfU) mit. Das Tier wurde am helllichten Tag fotografiert. [mehr]

Hausmeister fährt im Ferrari in Furth im Wald | Bild: BR/Renate Rossberger zur Bildergalerie Sigi Nachreiner aus Furth im Wald Ein Ferrari für den Hausmeister

Der Hausmeister der Realschule Furth im Wald (Lkr. Cham), Sigi Nachreiner, hat ein ganz außergewöhnliches Hobby - es ist rot, glänzt und hat 365 Pferdestärken unter der Motorhaube: Ein Ferrari. Seine Schüler sind begeistert. [mehr]

Boxer Ünsal Arik aus Parsberg | Bild: Ünsal Arik/Facebook zum Video mit Informationen Erdogan als "Hitler 2.0" bezeichnet Ünsal Ariks Unterstützer wollen Türkei-Reise verhindern

Weil er den türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan beleidigt haben soll, liegt in der Türkei ein Haftbefehl gegen den in Parsberg geborenen Boxweltmeister Ünsal Arik vor. Der Boxer will sich in der Türkei den Anschuldigungen stellen. Doch seine Unterstützer wollen ihn umstimmen. Von Ruth Stellmann [mehr]

Hausmeister fährt im Ferrari in Furth im Wald | Bild: BR/Renate Rossberger zum Audio Sigi Nachreiner aus Furth im Wald Ein Schulhausmeister und sein Ferrari

Rot, glänzend und 365 Pferdestärken unter der Motorhaube: Sigi Nachreiner, der Hausmeister der Realschule Furth im Wald (Lkr. Cham), hat sich nach seiner Scheidung einen Ferrari geleistet. BR-Reporterin Renate Rossberger hat ihn besucht. [mehr]

Joseph Gordon-Levitt als Edward Snowden und Shailene Woodley als Lindsay Mills in einer undatierten Szene aus dem Film «Snowden» (Filmszene).  | Bild: dpa/Universum Film zur Bildergalerie Hollywood in der Oberpfalz Bodenwöhr war Drehort für Oliver Stones "Snowden"-Film

Seit Donnerstag läuft der Film "Snowden" in den deutschen Kinos. Teile des Films wurden in Bodenwöhr (Lkr. Schwandorf) gedreht. Regisseur Oliver Stone war begeistert vom ehemaligen Truppenübungsplatz, weil es genau so aussieht in Wyoming, sagte er. Ein Set-Besuch ohne Set. [mehr]

Windrad auf einem Feld | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Windkraftprojekt in Oberviechtach Wetterdienst scheitert mit Klage

Im Kampf gegen eine geplante Windkraftanlage in der Ortschaft Niesaß, südlich von Oberviechtach, hat der Deutsche Wetterdienst (DWD) eine Niederlage vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig erlitten. Der Rechtsstreit dauert seit vier Jahren an. Von Uli Scherr [mehr]

Ein E-Bus dieses Typs wird ab 2017 durch Regensburg fahren | Bild: Stadtwerke Regensburg zum Artikel Pilotprojekt in Regensburg Im E-Bus durch die Innenstadt

Als eine der ersten Städte in Deutschland soll Regensburg eine innerstädtische Buslinie bekommen, auf der ausschließlich Elektrobusse verkehren. Der Stadtrat will die Einführung des neues E-Busses mit Namen EMIL beschließen. Von Carol Lupu [mehr]

Altstadtbusse in Regensburg | Bild: BR/Marcel Kehrer zum Audio Pilotprojekt in Regensburg Im E-Bus durch die Innenstadt

Als eine der ersten Städte in Deutschland soll Regensburg eine innerstädtische Buslinie bekommen, auf der ausschließlich Elektrobusse verkehren. Der Stadtrat will die Einführung des neues E-Busses mit Namen EMIL beschließen. [mehr]

Bodenwöhr, Drehort für den Film "Snowden" | Bild: BR/Amelie Eggerstorfer zum Audio Dreharbeiten zu Snowden-Film Hollywood in Bodenwöhr

Ab heute läuft der Film "Snowden" in den deutschen Kinos. Teile des Films wurden in Bodenwöhr (Lkr. Schwandorf) gedreht. Regisseur Oliver Stone war begeistert vom ehemaligen Truppenübungsplatz, weil es genau so aussieht in Wyoming, sagte er. [mehr]

Ein Baustellen-Hinweisschild an einer Autobahn-Ausbaustelle | Bild: pa/dpa/Arno Burgi zum Artikel Sechsspuriger A3-Ausbau Heute berät erstmals der Bundestag

Weiterer Schritt zum sechsspurigen Ausbau der stark befahrenen A3 bei Regensburg und Deggendorf: Der Bundesverkehrswegeplan wird heute zum ersten Mal im Bundestag beraten. Von Marcel Kehrer [mehr]