Alle Themen aus der Oberpfalz

Themenatlas Alle Themen aus der Oberpfalz

Die Themen aus der Oberpfalz

Neubausiedlung Roither Berg in Wenzenbach, davor ein Schild mit Eurosymbolen und Steckdose | Bild: colourbox.com /BR  Montage: BR zum Video Die Tücken der Energiewende Öko-Energieversorger verärgert Kunden

Es sollte ein grünes Leuchtturm-Projekt werden - ganz im Sinne der Energiewende: Ein regionales Start-up will ein Neubaugebiet in Wenzenbach (Landkreis Regensburg) umweltfreundlich und innovativ mit Wärme und Strom versorgen. Eine Idee, die viele Vorschusslorbeeren erhielt. Doch im Neubaugebiet läuft es nicht rund. [mehr]

Neubausiedlung Roither Berg in Wenzenbach, davor ein Schild mit Eurosymbolen und Steckdose | Bild: colourbox.com /BR  Montage: BR zum Video mit Informationen Die Tücken der Energiewende Öko-Energieversorger verärgert Kunden

Es sollte ein grünes Leuchtturm-Projekt werden - ganz im Sinne der Energiewende: Ein regionales Start-up will ein Neubaugebiet in Wenzenbach (Landkreis Regensburg) umweltfreundlich und innovativ mit Wärme und Strom versorgen. Eine Idee, die viele Vorschusslorbeeren erhielt. Doch im Neubaugebiet läuft es nicht rund. Von Veronika Wagner und Alexander Loos [mehr]

Polizeiboot | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Abwässer ungeklärt eingeleitet? Weiße Flotte mit schmutzigen Flecken

Für Abwasser, das an Bord von Kreuzfahrtschiffen anfällt, gelten strenge Regeln. Doch damit scheint es die Branche nicht ganz so ernst zu nehmen. Bayerische Ermittler zweifeln an der Sauberkeit der weißen Flotte. [mehr]

Fliegerbome in Grafenwöhr gefunden | Bild: News5/Oßwald zum Artikel Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg Bombe in Grafenwöhr erfolgreich entschärft

Die auf dem Gelände der US-Armee in Grafenwöhr gefundene Fliegerbombe ist am Mittwochabend erfolgreich entschärft worden. Wie die Polizei mitteilte, gab das Sprengkommando um kurz nach 20 Uhr Entwarnung. Von Katharina Häringer [mehr]

Fliegerbome in Grafenwöhr gefunden | Bild: News5/Oßwald zum Artikel Blindgänger Bombe in Grafenwöhr gefunden - keine Gefahr für Anwohner

Bei Bauarbeiten ist in Grafenwöhr (Lkr. Neustadt an der Waldnaab) eine Bombe gefunden worden. Experten begutachten den Sprengkörper und entscheiden über eine Entschärfung. Anwohner seien laut Polizei nicht in Gefahr. Von Marcel Kehrer [mehr]

Giebel der Walhalla bei Regensburg | Bild: picture-alliance/dpa / chromorange zum Artikel Verärgerte Ehrengäste Walhalla-Jubiläum: Eintritt und Parken kostenlos - nicht für VIPs

Die Walhalla in Donaustauf (Lkr. Regensburg) feiert 175-jähriges Jubiläum. Bis Sonntag ist darum der Eintritt frei, auch Parken kann man umsonst. Am Montag mussten geladene Gäste beim Jubiläums-Akt die Parkgebühren noch bezahlen - das sorgte für Unmut. Von Marcel Kehrer [mehr]

Die Mannschaft des SSV Jahn Regensburg | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Fußball-Zweitligist Ausländischer Großinvestor wollte offenbar SSV Jahn kaufen

Der Fußball Zweitligist SSV Jahn Regensburg stand nach BR-Informationen offenbar kurz davor, von einem ausländischen Investor aufgekauft zu werden. Der Deal ist aber in letzter Minute geplatzt. Von Thomas Muggenthaler [mehr]

Unfall auf der A3 bei Regensburg | Bild: Ratisbona Media zur Bildergalerie Nach Lkw-Unfall Staus bei Regensburg: Literweise weiße Farbe läuft aus

Der Auffahrunfall zwischen zwei Lkws, bei dem sich größere Mengen weißer Farbe auf der A3 in Richtung Passau nahe der Anschlussstelle Regensburg-Universität verteilt haben, sorgt derzeit rund um Regensburg für ein Verkehrschaos. [mehr]

Unfall auf der A3 bei Regensburg | Bild: Ratisbona Media zum Video mit Informationen Nach Lkw-Unfall Verkehrschaos bei Regensburg: Literweise weiße Farbe ausgelaufen

Ein LKW-Unfall auf der A3 bei Regensburg in Fahrtrichtung Passau hat am Mittwoch für einen langen Stau gesorgt: Zwei Lastwagen waren in einen Auffahrunfall verwickelt, weiße Farbe lief literweise auf die Fahrbahn. Von Guido Fromm [mehr]

Überlastete A3 bei Regensburg | Bild: pa/dpa zum Artikel Bei Regensburg Ausbau der A3: Verkehrschaos ist unvermeidlich

Der Ausbau der A3 bei Regensburg wird ein Mammutprojekt - es dauert länger als geplant und wird zeitweise in einem Verkehrschaos enden. Die Autobahndirektion appelliert an Unternehmen, sich jetzt schon über ein Verkehrskonzept Gedanken zu machen. Von Katharina Häringer [mehr]

Sepp Obermeier und die "Sprachwurzel" | Bild: pa/dpa zum Artikel Erhalt der bairischen Mundart Sepp Obermeier erhält niederbayerischen Kulturpreis

Der Kulturpreis des Bezirks Niederbayern wurde am Dienstag bei einem Festakt in Mainkofen (Lkr. Deggendorf) an "Sprachpapst" Sepp Obermeier verliehen. Und zwar für dessen Verdienste um die Pflege der bairischen Mundart und Sprache. Von Harald Mitterer [mehr]

Schiffe in Regensburg | Bild: BR/Kilian Neuwert zum Artikel Die Polizei ermittelt Kreuzfahrten: illegal Fäkalien in Fluss gepumpt

Für Abwasser, das an Bord von Kreuzfahrtschiffen anfällt, gelten strenge Regeln. Das ungeklärte Einleiten in Flüsse ist verboten. Nach BR-Recherchen ist es fraglich, wie ernst es die Branche mit den Vorschriften meint. Bayerische Ermittler zweifeln an der Sauberkeit der weißen Flotte. Von Kilian Neuwert und Sebastian Grosser [mehr]

Maus schaut aus Häuschen | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Illegaler Tiertransport Zukunft der Tiere ist ungewiss

Nachdem ein illegaler Tiertransport bei Amberg aufgegriffen worden ist, ist die Zukunft Tausender Tiere ungewiss: Heute kamen viele zwar ins Nürnberger Tierheim, aber trotzdem kann es passieren, dass die Tiere verfüttert werden. [mehr]

175 Jahre Walhalla | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Hoch über Donaustauf 175 Jahre Walhalla

Das Jubiläum wurde mit einem großen Fest mit Politik und Prominenz gefeiert. Seit 175 Jahren thront die Walhalla über Donaustauf - eines der schönsten und bedeutendsten Nationaldenkmäler Deutschlands. Bis Sonntag ist der Eintritt frei. [mehr]

Beschlagnahmte Tiere aus dem illegalen Tiertransport | Bild: NEWS5/Pieknik zum Artikel Amberg Illegaler Tiertransport: tschechische Firma verzichtet auf Tiere

Nachdem ein illegaler Tiertransport bei Amberg aufgegriffen worden ist, ist die Zukunft Tausender Tiere ungewiss: Kommen sie ins Tierheim oder werden sie womöglich doch verfüttert? Die tschechische Firma verzichtet auf die Tiere. Von Margit Ringer [mehr]

Herbstimpressionen aus Niederbayern und Oberpfalz | Bild: BR/Kilian Neuwert zur Bildergalerie "Indian Summer" So schön zeigt sich der Herbst in Ostbayern

Der Herbst zeigt sich in diesen Tagen nochmals von seiner schönsten Seite. Die Korrespondenten und BR-Mitarbeiter aus Niederbayern und der Oberpfalz haben fleissig geknippst. Ein paar Impressionen des "Indian Summers" in Ostbayern sehen sie hier. [mehr]

Die beschlagnahmten Tiere wurden in das Tierheim in Amberg gebracht. | Bild: NEWS5/Fricke zum Artikel Amberg Illegaler Tiertransport: Zukunft der Tiere ist ungewiss

Nachdem ein illegaler Tiertransport bei Amberg aufgegriffen worden ist, ist die Zukunft Tausender Tiere ungewiss: Kommen sie ins Tierheim oder werden sie womöglich doch verfüttert? Ein weiteres Problem: Die Tiere vermehren sich. Von Margit Ringer [mehr]

Brücke der A3 in Sinzing bei Regensburg | Bild: picture-alliance/dpa/Maximilian Schönherr zum Artikel Bei Regensburg Sechsspuriger Ausbau der A3 dauert länger als geplant

Der Ausbau der A3 bei Regensburg wird voraussichtlich länger als geplant dauern. Anwohner und Autofahrer wird das Projekt auf eine harte Geduldsprobe stellen und auch die Planer stehen vor vielen Schwierigkeiten und haben einen dringenden Appell. Von Marcel Kehrer [mehr]

In Altenstadt an der Waldnaab wird Biber gekocht | Bild: BR/Margit Ringer zur Bildergalerie mit Informationen Als Keule oder Gulasch In Altenstadt kommt der Biber in den Kochtopf

Der Biber war fast ausgerottet in Bayern, jetzt ist er wieder da: 20.000 davon soll es in Bayern derzeit geben und die sorgen für Probleme, unterhöhlen Wiesen und verbauen Fischteiche. Ein Wirt in Altenstadt an der Waldnaab hat eine radikale Methode, dem Biber Herr zu werden: Er kocht den Nager. Von Margit Ringer [mehr]

In Altenstadt an der Waldnaab wird Biber gekocht | Bild: BR/Margit Ringer zur Bildergalerie Gekochter Nager In Altenstadt kommt der Biber in den Kochtopf

Er war fast ausgerottet in Bayern, jetzt ist er wieder da: der Biber. 20.000 davon soll es in Bayern derzeit geben und die sorgen für Probleme, unterhöhlen Wiesen und verbauen Fischteiche. Ein Wirt in Altenstadt an der Waldnaab hat eine radikale Methode, dem Biber Herr zu werden: Er kocht den Nager. Von Margit Ringer [mehr]

Giebel der Walhalla bei Regensburg | Bild: picture-alliance/dpa / chromorange zum Audio 175 Jahre Walhalla Was ist eigentlich Ruhm? Was rühmenswert?

Goethe ist drin, Heine auch, obwohl er sie eine "marmorne Schädelstätte" nannte: die Ruhmeshalle der Deutschen bei Regensburg. Bildhauer Johann Brunner hat die Büste Edith Steins geschaffen - und hätte einige Vorschläge für Neuzugänge. [mehr]

Ein Solarpark  | Bild: picture-alliance/dpa/Candy Welz zum Artikel Kontingent ausgeschöpft Bayern bekommt zwölf neue Solarparks

Bei der aktuellen Ausschreibung der Bundesnetzagentur für Freiflächen-Solarparks hat Bayern erneut abgeräumt: Von den insgesamt 20 Zuschlägen gingen zwölf an Projekte im Freistaat. Die meisten neuen Solarfelder entstehen in Oberfranken und in der Oberpfalz. Von Lorenz Storch [mehr]

Walhalla Treppenaufgang Säulen | Bild: BR / Joseph Berlinger zum Video mit Informationen Festakt in Donaustauf 175 Jahre Walhalla - Söder verspricht freien Eintritt

Die Walhalla bei Donaustauf feiert in dieser Woche ihr 175-jähriges Jubiläum. Gute Nachricht für alle Besucher: Von heute bis einschließlich Sonntag gibt es freien Eintritt für alle. Dieses Versprechen hat Finanzminister Markus Söder (CSU) abgegeben. Von Sebastian Grosser und Thomas Muggenthaler [mehr]

Schwimmkurs für Kinder sozial benachteiligter Familien in Neumarkt | Bild: BR/Margit Ringer zum Artikel Projekt in Neumarkt Wasserwacht gibt Schwimmkurse für sozial Schwache

Zig Tote kommen jährlich in Bayern ums Leben, weil sie nicht schwimmen können. Deshalb ermöglicht die Wasserwacht-Bayern mit dem Projekt "Schwimmen für Alle" Kindern aus sozial schwachen Familien kostenlose Schwimmkurse. Am Dienstag wurde das Projekt in Neumarkt vorgestellt. Von Margit Ringer [mehr]

Wolf (Symbolbild) | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Bayerischer Wald Wolf reißt wahrscheinlich Schaf: DNA-Probe genommen

Einer der aus dem Tierfreigelände im Nationalpark Bayerischer Wald ausgebrochenen Gehegewölfe hat wahrscheinlich ein Schaf in Lohberg (Lkr. Cham) gerissen. Eine DNA-Probe soll dies nun klären. Das Ergebnis soll in zwei Wochen vorliegen, so eine Sprecherin des Landesamtes für Umwelt in Augsburg. Von Renate Rossberger [mehr]

Weiße Mäuse in Käfig | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Über 7.000 Tiere Polizei stoppt illegalen Tiertransport

Die Polizei hat auf bei Amberg einen illegalen Transport mit mehr als 7.000 Tieren gestoppt. In dem Kastenwagen aus Tschechien waren nicht nur Mäuse und Ratten, sondern auch streng geschützte Exoten wie Chamäleons oder Axolotl. [mehr]

Angeklagter auf dem Weg zum Gerichtssaal am Landgericht Regensburg | Bild: BR/Katharina Häringer zum Artikel Landgericht Regensburg Mordprozess in Regensburg: Angeklagter schweigt

Ein 42 Jahre alter Mann muss sich seit Montag wegen Mordes vor dem Landgericht in Regensburg verantworten. Er soll im Oktober 2016 seine Lebensgefährtin brutal erschlagen haben. Der Angeklagte schweigt zu den Vorwürfen. Von Katharina Häringer [mehr]

Oberbürgermeister Kurt Seggewiß mit Kindern, die ihm zu seinem 60. Geburtstag gratulieren. | Bild: BR/Margit Ringer zum Artikel Letzte Amtszeit Kommunalwahl: Weidens OB Seggewiß tritt 2020 nicht mehr an

Am Montag hat Weidens Oberbürgermeister Kurt Seggewiß (SPD) bekannt gegeben, dass er bei der kommenden Kommunalwahl 2020 nicht mehr antreten will. Er habe lange mit sich gerungen und gebe "ein gut bestelltes Feld" weiter. Von Margit Ringer [mehr]

Zwei weiße Mäuse (Symbolbild) | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Amberg Aufgeflogener Tiertransport: Das Geschäft mit den Futtertieren

Neben vielen Insekten sollten mit einem aufgeflogenen Tiertransport auch lebende Mäuse und Ratten von Tschechien nach Belgien gebracht werden - als Lebendfutter. Der Handel mit Futtertieren ist auch bei uns ein Geschäft. Von Andreas Wenleder [mehr]

Studentin hängt ein Wohnungsgesuch an einen Baum | Bild: pa/dpa zum Artikel Passau und Regensburg Wohnungsnot wegen Rekordzahlen: Müssen Studenten bald aufs Land?

Mit Rekordzahlen hat am Montag an den Universitäten in Passau und Regensburg der Vorlesungsbetrieb des Wintersemesters begonnen. So mancher ist noch immer auf Wohnungssuche und muss vielleicht weitere Wege auf sich nehmen als gewünscht. Von Uli Scherr [mehr]

Treppe zur Walhalla  | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Festakt in Donaustauf Die Walhalla feiert 175. Geburtstag

Die Walhalla bei Donaustauf feiert in dieser Woche ihr 175-jähriges Jubiläum. Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU) lädt deswegen heute zu einem Festakt. Von Sebastian Grosser [mehr]

Die beschlagnahmten Tiere wurden in das Tierheim in Amberg gebracht. | Bild: NEWS5/Fricke zum Artikel Amberg Größter illegaler Transport: Tiere müssen jetzt verteilt werden

Auf der A6 bei Amberg ist am Sonntagabend der größte illegale Tiertransport Deutschlands aufgegriffen worden. Jetzt müssen etwa 7.000 Tiere verteilt werden, zum Teil auch außerhalb von Bayern. Von Marcel Kehrer und Margit Ringer [mehr]

Außenansicht der Walhalla. | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Wo Staatsmänner und Denker verewigt sind Walhalla bei Donaustauf wird 175 Jahre alt

Was haben Kopernikus, Sophie Scholl und Kaiser Friedrich I. gemeinsam? Sie alle sind in der Walhalla verewigt. Am 18. Oktober 1830 legte König Ludwig I. den Grundstein für die Ruhmeshalle bei Donaustauf. Jetzt wird der 175. Geburtstag gefeiert. Von Sebastian Grosser [mehr]

Die Walhalla in Donaustauf | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Festakt in Donaustauf Walhalla feiert 175. Jubiläum

Die Walhalla bei Donaustauf feiert in dieser Woche ihr 175-jähriges Jubiläum. Am Montag findet dazu ein Festakt statt. Seit 2016 betreut die Bayerische Schlösserverwaltung die Ruhmeshalle. [mehr]

Andreas Geipl von Regensburg (l) kämpft mit Felix Kroos von Berlin um den Ball. | Bild: dpa-Bildfunk/Armin Weigel zum Artikel 0:2-Heimniederlage Jahn fehlt gegen Union erneut das Zielwasser

Erneut hat die Regensburger Torflaute einen durchaus möglichen Sieg in der engagiert geführten Partie verhindert. Der Jahn ließ einen Elfmeter und mehrere Großchancen liegen. Union hingegen verwandelte eiskalt zum 2:0-Sieg. [mehr]

Ladencoach Michael Seidel in einem Geschäft | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Der Ladencoach in Nabburg Kampf dem Leerstand

Michael Seidel ist seit 25 Jahren als Ladencoach unterwegs. Diesmal in der Altstadt von Nabburg, einem malerischen Städtchen in der Oberpfalz mit Geschäften, die sich wie so viele gegen Onlinehandel und die Märkte auf der grünen Wiese behaupten müssen. [mehr]

Wolf (Symbolbild) | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Bayerischer Wald Ausgebrochener Wolf reißt wahrscheinlich Schaf

Einer der aus dem Tierfreigelände im Nationalpark Bayerischer Wald ausgebrochenen Gehegewölfe hat wahrscheinlich ein Schaf gerissen. Das gab Nationalparkleiter Franz Leibl bekannt. Von Renate Rossberger [mehr]

Florian Schürbesmann | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Justiz Bayerns erster blinder ehrenamtlicher Richter

Jemandem tief in die Augen schauen, um zu erkennen, ob das Gegenüber lügt - gängige Praxis auch vor Gericht. Florian Schürbesmann kann das nicht, er ist blind. Und doch will er Richter werden. Ungewöhnlich - aber Justitia ist ja auch blind! [mehr]

Die Konzernzentrale der Grammer AG in Amberg | Bild: dpa/picture-alliance/Armin Weigel zum Artikel Nach Aktionärsschlacht Autozulieferer Grammer rechnet mit weniger Gewinn

Der oberpfälzer Autozulieferer Grammer leidet unter den Folgeschäden des erbitterten Streits zwischen Vorstand und dem unerwünschten Großaktionär Hastor. In diesem Jahr wird der Auftragseingang deutlich unter den Erwartungen liegen, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. [mehr]

HVB-Gebäude in Regensburg | Bild: BR/Tobias Dörges zum Artikel Problemhaus in der Innenstadt Giftiges Leitungswasser: Regensburger mit Wasserflaschen versorgt

Die Bewohner eines städtischen Gebäudes in der Regensburger Innenstadt müssen wegen maroder Leitungen mit Trinkwasser aus Kanistern und Flaschen versorgt werden. In Teilen des Gebäudes sei das Leitungswasser mit Blei, Eisen und Keimen belastet, bestätigt eine Stadt-Sprecherin. Von Andreas Wenleder [mehr]

Der Wasser- und Mühlenweg in der Oberpfalz  | Bild: BR; Christoph Thoma zur Bildergalerie Hebrstwanderung im Land der 1000 Quellen Der Wasser- und Mühlenweg

Unsere Wanderung beginnt auf dem Petersberg mit der mehrfach erweiterten Wallfahrtskirche St. Peter und Paul, die ein kostbares barockes Altarbild schmückt. Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie. [mehr]

Der Wasser- und Mühlenweg in der Oberpfalz  | Bild: BR; Christoph Thoma zum Artikel Der Wasser- und Mühlenweg in der Oberpfalz Romantische Herbstwanderung im Land der 1000 Quellen

Mühlen haben etwas Poetisches. Märchen ranken sich um das Mehl, Sagen erzählen von betrügerischen Müllern, Mühlräder sollen als Mittler zwischen Himmel und Erde sein. Nirgendwo gibt es so viele Mühlen wie im „Land der tausend Quellen“ – im Oberpfälzer Jura. [mehr]

Philipp Schober, Vorstand von Global Sports Invest AG und Investor beim Jahn Regensburg | Bild: Global Sports Invest zum Artikel Umstrittener Investor Schober verkauft Jahn-Anteile an Bauteam Tretzel

Der umstrittene Investor Philipp Schober hat seine Aktien des Fußball-Zweitligisten SSV Jahn Regensburg an das Bauteam Tretzel (BTT) zurückverkauft. Das gab die Global Sports Invest AG vor kurzem in einer Pressemitteilung bekannt. Von Guido Fromm [mehr]

Dreharbeiten zum Kinofilm "Wackersdorf" | Bild: BR/Uli Scherr zum Audio mit Informationen Kinofilm Dreharbeiten über Kampf um die WAA Wackersdorf laufen

Das heftige politische Ringen um eine atomare Wiederaufarbeitungsanlage (WAA) in der Oberpfalz in den 1980er-Jahren steht im Mittelpunkt des Filmes "Wackersdorf". Der Film wird zurzeit in Schwandorf und München gedreht. [mehr]

Kurt Seggewiß | Bild: Kurt Seggewiß zum Artikel Runde Feier Weidens OB Kurt Seggewiß wird 60 Jahre

Weidens Oberbürgermeister Kurt Seggewiß wird am Samstag 60 Jahre alt. Seinen runden Geburtstag will der SPD-Mann im Kreise seiner Familie feiern, am Montag laden dann die beiden Bürgermeister Jens Meyer (SPD) und Lothar Höher (CSU) zum Empfang ins Neue Rathaus ein. Von Margit Ringer [mehr]

Fortschritt beim Bau des Museums der bayerischen Geschichte in Regensburg. | Bild: pa/dpa zum Artikel Feuer vor drei Monaten Museum der Bayerischen Geschichte: Brandursache weiter unklar

Drei Monate nach dem Brand auf der Baustelle des Museums der Bayerischen Geschichte in Regensburg gibt es immer noch keinen Durchbruch bei den Ermittlungen. Auf Anfrage des BR hieß es von der Polizei, die Befragung der im Juli anwesenden Bauarbeiter sei inzwischen abgeschlossen. Von Max Bock [mehr]

Florian Schürbesmann, Bayerns erster blinder ehrenamtlicher Richter | Bild: pa/dpa/Armin Weigel zum Video mit Informationen Erste Verhandlung in Regensburg Schwandorfer ist Bayerns erster blinder Laienrichter

Am Freitag ist Florian Schürbesmann aus Schwandorf am Regensburger Sozialgericht vereidigt worden. Er ist der erste blinde ehrenamtliche Richter in Bayern. Und mit seinen 27 Jahren ist er auch noch der jüngste. Von Katharina Häringer [mehr]

quer vom 12.10.2017 | Bild: BR zum Video Jagdzeit Wer sind die Wolfsbefreier vom Bayerwald?

Seit über einem Jahrzehnt gibt es Streit um die Wölfe im Bayerischen Wald. Spaziergänger haben Angst um ihre Kinder. Jäger Angst um ihre Rehe. Landwirte Angst um ihre Schafe. Jetzt erreichte der Streit seinen bisherigen Höhepunkt. [mehr]

Ein bayerischer und tschechischer Polizist | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Gemeinsame Übung Polizeiarbeit an der Grenze zwischen Bayern und Tschechien

Grenzüberschreitende Arbeit ist Alltag für die deutsche und die tschechische Polizei. Seit dem ersten Kooperationsvertrag 2003 wurde die Zusammenarbeit immer enger. Dazu gehören auch gemeinsame Übungen, wie heute bei Rittsteig in der Oberpfalz. [mehr]

Deutscher und Tschechischer Polizist an einem Grenzstein | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Oberpfalz und Tschechien Grenzüberschreitende Vermisstensuche

40 Polizeibeamte aus der Oberpfalz und aus Tschechien haben am Donnerstag an einer gemeinsamen Übung teilgenommen. Ausgehend von Neukirchen beim heiligen Blut suchten sie nach drei vermissten Personen - und fanden sie auch. [mehr]

Beamte aus der Oberpfalz und Tschechien üben die Suche nach Vermissten | Bild: BR/Renate Roßberger zum Video mit Informationen Beamte aus der Oberpfalz und Tschechien Grenzüberschreitende Übung: Polizei sucht und findet "Vermisste"

40 Polizeibeamte aus der Oberpfalz und aus Tschechien haben am Donnerstag an einer gemeinsamen Übung teilgenommen. Ausgehend von Neukirchen beim heiligen Blut suchten sie nach vermissten Personen - und fanden alle drei. Von Renate Roßberger [mehr]

Plakat im Kampf gegen K.O. Tropfen | Bild: Stadt Regensburg zum Artikel Kampagne in Regensburg Präventionsprojekt: Kampf gegen K.O.-Tropfen

Die Stadt Regensburg will gegen den Einsatz von K.O.-Tropfen in Bars und Diskotheken vorgehen. Dazu startet der Sicherheitsbeirat der Stadt am Nachmittag eine Präventionskampagne. Von Siegfried Höhne [mehr]

Demonstration vor Max-Reger-Halle in Schwandorf | Bild: BR/Kilian Neuwert zum Artikel SüdOstLink Bündnis gegen Stromtrasse sammelt Geld für Klagen

Ein Bündnis gegen die geplante Stromtrasse Südostlink hat Geld für Klagen gesammelt. Wie eine Sprecherin mitteilt, können von der Stromtrasse betroffene Grundstücksbesitzer zwischen Hof und Schwandorf bei Klagen finanziell unterstützt werden. Von Margit Ringer [mehr]

Fallschirmsprung | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Nato-Übung in Hohenfels Verletzter nach Fallschirmsprung

Bei der NATO-Übung "Swift Response" in Hohenfels und Schmidmühlen gab es am Montag entgegen verschiedener Meldungen keinen Toten. Ein Fallschirmspringer wurde laut US-Armee leicht verletzt. [mehr]

Militärübung in Hohenfels | Bild: NEWS5/Auer zum Video mit Informationen Falsche Medienberichte Abgestürzter Fallschirmspringer der US-Armee nicht gestorben

Bei der großen Fallschirmspringerübung der US-Armee mit Nato-Partner Anfang der Woche gab es einen Leichtverletzten. Verschiedene Medien berichteten am Donnerstag von einem abgestürzten Fallschirmspringer, der kurz nach dem Absprung in einem Helikopter gestorben sein soll. Von Margit Ringer [mehr]

Milchbauer Michael Kneißl aus Rengersricht bei Pyrbaum | Bild: Philipp Ledényi für dlz agrarmagazin zum Video mit Informationen Milchviehhalter des Jahres Ceres-Award geht an Oberpfälzer Milchbauer

Der Milchviehhalter des Jahres kommt aus der Oberpfalz. Michael Kneißl aus Pyrbaum im Landkreis Neumarkt hat am Mittwochabend bei der Verleihung des Ceres-Awards in Berlin den Titel als "Landwirt des Jahres" in der Kategorie Milchviehhaltung abgeräumt. Von Margit Ringer [mehr]