5

Bier, Blasmusik und Fahrgeschäfte Volksfeste in der Oberpfalz ziehen Tausende Besucher an

Die Stadt Neumarkt erwartet in den kommenden Tagen wieder bis zu 300.000 Besucher in der Stadt, die zum Jura-Volksfest kommen. Auch in Weiden startet das traditionelle Volks- und Schützenfest.

Von: Margit Ringer

Stand: 11.08.2017

Volksfest (Symbolfoto) | Bild: pa/dpa

Gaudi und Gemütlichkeit sind angesagt - bis zum 20. August warten Fahrgeschäfte, Losbuden, Schlemmer-Stände und Partymusik auf ihre Besucher.

Am Dienstag wird um 19 Uhr die "Miss Weiden" gewählt, am Mittwoch ist Familientag mit halben Preisen und am Freitag gibt es um 22 Uhr ein Feuerwerk.

Jura-Volksfest in Neumarkt

Landwirtschaftsminister Christian Schmidt

Das Jura-Volksfest rund um die Jura-Hallen wurde am Freitag von Oberbürgermeister Thomas Thumann (Freie Wähler/UPW) eröffnet. Auszug und Anstich wurden begleitet von Böllerschützen der Neumarkter Schützenvereine.

Am Sonntag zogen rund 100 Gruppen und Kapellen bei einem Festzug durch die Straßen. Am Montag werden bei der Pferde- und Fohlenschau wieder die besten Tiere prämiert. Dazu werden heuer Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) und der Freie Wähler-Vorsitzende Hubert Aiwanger erwartet.

Das Jura-Volksfest dauert bis zum 21. August, den endgültigen Schlusspunkt setzt dann ein großes Feuerwerk. Um 22 Uhr wird der Festplatz bei den Jura-Hallen noch einmal hell erleuchtet.

  • Margit Ringer | Bild: BR/Katharina Häringer Margit Ringer

    Margit Ringer berichtet aus Amberg und Weiden sowie den Landkreisen Tirschenreuth, Neustadt/Waldnaab, Amberg-Sulzbach und Neumarkt


5