4

Marathonläufer Philipp Pflieger Regensburger darf auf Olympia hoffen

Der Traum von Olympia in Rio ist für Marathonläufer Philipp Pflieger ganz nah. Der Athlet hatte beim Berlin Marathon 2015 die drittbeste Zeit eines deutschen Marathonläufers in den letzten 15 Jahren abgeliefert. Und trotzdem hätte es fast nicht für Olympia gereicht - wegen einer Formalität.

Stand: 27.01.2016

Marathonläufer Philipp Pflieger | Bild: picture-alliance/dpa

Mit einer Laufzeit von 2:12:50 Stunden unterbot er zwar deutlich die Norm des internationalen Leichtathletikverbandes, schaffte aber die strengere Norm des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) knapp nicht. Seit Dezember war der Sportler mit einem Anwalt gegen diese Richtlinien vorgegangen. Der Verband hat diese nun korrigiert und an die internationalen Qualifikationsnormen angepasst. Das bestätigte Pflieger dem Bayerischen Rundfunk.

"Ich freue mich. Es ist eine Genugtuung, dass wir dem Verband ein Stück seines Willens abtrotzen konnten."

Philipp Pflieger

Um endgültig in Rio dabei sein zu dürfen muss der Regensburger nun noch einen Leistungsnachweis über die Halbmarathonstrecke im Frühjahr ablegen. Und hoffen, dass keine zwei deutschen Läufer in diesem Jahr noch schneller sind als er. Das ist laut Aussage seines Trainers Kurt Ring aber nicht sehr wahrscheinlich. "Philipps Zeit ist absolut olympiawürdig", sagte Ring.


4