Regensburg Kleinkind von Betonmischer erfasst

Bei einem Verkehrsunfall im Regensburger Stadtgebiet ist am Freitag ein Kleinkind schwer verletzt worden. Das ein Jahr alte Kind schwebt nach Polizeiangaben aber nicht in Lebensgefahr.

Von: Andreas Wenleder

Stand: 06.10.2017

Bild: ratisbona Media

Kurz nach neun Uhr wollte ein Lastwagenfahrer von der Nordgaustraße auf die Frankenstraße in Richtung A93 abbiegen. Dabei hat der Lastwagen einen Fahrradanhänger erfasst, in dem sich das kleine Kind befand.

Mutter unter Schock

Das Kind wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die 33 Jahre alte Mutter des Kindes, die mit ihrem Fahrrad samt Anhänger auf dem Radweg unterwegs war, erlitt einen Schock und musste ärztlich behandelt werden. Auch der Lastwagenfahrer erlitt laut Polizeiangaben einen Schock.

Zur Klärung der Unfallursache hat die Staatsanwaltschaft Regensburg einen Unfall-Sachverständigen beauftragt. Durch den Unfall kam es im Regensburger Norden über mehrere Stunden zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen.